Zwei Unterwasser-Foto-Workshops Ende Juli 2011

Teile:
10.07.2011 11:01
Kategorie: News
Süßwasser, Unterwasserfotografie, Lernen, Grillen und viel Spaß. So etwa konnte man die Eckdaten des Unterwasser-Foto-Workshops beschreiben, der Ende Juli am Grüblsee in der österreichischen Steiermark stattfindet.

Am 30. und 31.07.2011 gibt der bekannte österreichische Unterwasserfotograf Harald Slauschek in zwei Unterwasser-Foto-Workshops Wissen und Tipps an Interessierte, Einsteiger und Fortgeschrittene aus der immer größer werdenden Szene der Unterwasserfotografen weiter. Was Slauschek auszeichnet: Er ist kein Eigenbrötler. Das Mitglied des Österreichischen Nationalteams für Unterwasserfotografie lässt andere an seinem Unterwasserfoto-Knowhow gerne mit Freude und Leidenschaft teilhaben. Dazu ist am Samstagabend ausreichend Gelegenheit, direkt am See. Grillen, Fachsimpeln und nebenbei mit dem mehrfach ausgezeichneten Unterwasserfotografen über Slauscheks Fachgebiet und Tauchen plaudern.

"Der Grüblsee ist ein ideales Gewässer für Unterwasserfotografie-Workshops", so Slauschek. Mit rund acht Metern Tiefe lädt das Tauchgewässer zu endlosen Tauchgängen ein. Der Treff am Grüblsee ist nicht nur eine gute Gelegenheit, unzählige Fotomotive wie beispielsweise handzahme Saiblinge abzulichten, sondern sich im Bereich der Unterwasserfotografie auszutauschen und weiterzubilden.

Kostenloses UW-Foto-Testequipment für Workshopteilnehmer

Etwas, das nicht jeder Workshop bietet. Den Teilnehmern der Workshops steht hochwertiges Unterwasser-Foto-Testequipment zur Verfügung, und dies kostenlos! Die Liste der Ausrüster liest sich fast wie das Who-is-who der Fotoequipmentprominenz: UW-Fotogehäuse von SUBAL, DSLR-Kameras von Nikon, UW-Blitzgeräte und -Videoleuchten von Subtronic und Blitzarmsysteme von Reikle.


Weitere Informationen und Anmeldung:

www.h2o-photography.com