Wrack vor Bermuda wiederentdeckt

Teile:
14.12.2002 12:29
Kategorie: News
Auf der Atlantikinsel Bermuda koennen sich Taucher jetzt ueber eine neue Attraktion freuen: Die im Mai 1988 (!!!) als Tauchwrack absichtlich versenkte Faehre "Triton" sei wiederentdeckt worden, teilt die Vertretung des Fremdenverkehrsamtes der Insel mit.

Die Position des in 21 Meter Tiefe vor der Suedkueste der Insel liegenden Schiffes konnte 1988 wegen extrem schlechten Wetters nicht markiert werden. Bermuda bietet Tauchern insgesamt rund 350 Wracks aus 500 Jahren Seefahrtsgeschichte. (dpa)