Winteraktion für Taucher bei Air Malta

Teile:
17.10.2011 18:45
Kategorie: News

Air Malta – Ein Herz für Taucher

Air Malta - Tauchgepäck - © MTA
Malta und Gozo bieten sich auch im Winter mit moderaten Wassertemperaturen und frühlingshaften Außentemperaturen als Nahziel für Taucher an. Zwischen Dezember und März fällt die Wassertemperatur hier maximal auf 13ºC – 15ºC, sodass auch außerhalb der Saisonzeiten immer noch tolle Bedingungen für Taucher herrschen. Eistauchen – Fehlanzeige!

In knapp 2,5 Stunden ist das maltesische Archipel direkt ab Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg und München mit dem Flugzeug zu erreichen. Dass Air Malta Sporttaucher als wichtige Zielgruppe für sich erkannt hat, dokumentiert auch das Engagement der maltesischen Airline beim kürzlich mit zwei Grupppen à 30 Tauchern durchgeführten Taucher.Net-Medienprojekt „DiveInside Gozo“. 60 Taucherinnen und Tauchern sponserte Air Malta und das Ministry for Gozo den Flug in die Sonne zu den spektakulären Tauchspots im südöstlichen Mittelmeer rund um Gozo. Aus deren Eindrücken entsteht zurzeit der Reiseführer „DiveInside Gozo“ der im kommenden Januar auf der „boot“ in Düsseldorf offiziell präsentiert wird.

Um sonnenhungrigen Taucherinnen und Tauchern den Winter ein wenig zu verkürzen hat sich Air Malta etwas einfallen lassen: Die maltesische Staatsairline bietet allen tauchenden Fluggästen die kostenlose Beförderung ihres Tauchgepäcks (1 Gepäckstück max. 32 KG) auf von Air Malta durchgeführten Flügen aus Deutschland und Österreich nach Malta für Abflüge im Zeitraum vom 1. Dezember 2011 bis 29. Februar 2012 (letzter Rückflug am 7. März 2012) an.

Außerhalb dieser Zeitspanne zahlen alle Fluggäste für das Tauchgepäck weiterhin nur moderate 20 € pro Strecke wenn dessen Anmeldung mindestens 24 Stunden vor Abflug online (unter www.airmalta.com, Sportgepäck) erfolgt. Übrigens, in der Economy-Class darf der Fluggast jetzt ein Gepäckstück mit max 10 Kilogramm Handgepäck (vormals 8 Kilogramm) mitnehmen.