Wehrmachts-LKW aus Enns geborgen

Teile:
27.10.2006 07:52
Kategorie: News
Ein Munitions-Lkw der Deutschen Wehrmacht ist am Donnerstag nach mehr als 60 Jahren aus der Enns bei Weyer geborgen worden. Taucher hatten den Opel Blitz vor rund drei Wochen entdeckt.

Einen trockenen "Parkplatz" soll der ungewöhnliche Oldtimer im Ennsmuseum Weyer finden, wo man versuchen wird, ihn als Ausstellungsstück herzurichten.

Der Zufall förderte den vergrabenen Lkw zu Tage. Wegen Arbeiten in einem nahe gelegenen Kraftwerk führte der Fluss diesen Herbst weniger und klareres Wasser als normalerweise.

Taucher bemerkten, dass unterhalb einer Brücke im Ortsteil Kastenreith in zehn Meter Tiefe ein Lenkrad aus dem Sediment ragte. Sie informierten zwei Kollegen, die sich in ihrer Freizeit auf die Bergung von Kriegsrelikten spezialisiert haben.

Mehr auf ORF OÖ:
http://ooe.orf.at/stories/146414/