Warnung vor tödlichem Fieber!

Teile:
16.09.2001
Kategorie: News
Nach Meldung der WHO (Weltgesundheitsorganisation) ist das Dengue-Fieber auf dem Vormarsch! Hierbei handelt es sich um ein hämorrhagisches Fieber (hierin ähnlich dem Ebola-Virus). Gemeint ist ein Blutfieber,bei dem man einfach anfängt zu bluten.Es hat dieses Jahr schon 525 Leben gefordert.Es verbreitet sich mit Mosquitostichen,da so infiziertes Blut von Mensch zu Mensch übertragen wird.
Die Symptome sind Fieberähnlich:Pusteln,Kopf- und Gliede- und Muskelrschmerzen, Fieber sind typisch.Die Verbreitungsgebiete umfassen Südostasien, Südamerika und den Südpazifik.Den oe. in Venezuela und Französisch-Polynesien gemeldeten Todesfällen stehen in diesen Ländern ca.55.000 festgestellte Infizierte gegenüber, so daß man hieraus zunächst eine Todesrate festmachen kann.Die Dunkelziffer wird jedoch weit höher geschätzt.Unglücklicherweise gibt es gegen den Dengue-Virus noch kein Gegenmittel.Ublicherweise erholt sich der patient nach ca. einer woche von dem Fieberanfall-von den oe. Toten abgesehen. Reisenden wird empfohlen,sich genauestens über ihr Reiseziel zu erkundigen und mindestens WIRKSAME Insektenabwehrmittel und Mosquitonetze mitzunehmen.
Weitere Information: www.masta.org