Walhai Reportage im ZDF

Teile:
07.06.2013 09:20
Kategorie: News

Rettung für die sanften Riesen

Walhai - C.Thieme
Als glitzerten hunderte Silbermünzen auf seiner Haut - so sieht es aus, wenn der Walhai unter der Äquatorsonne Kenias an der Meeresoberfläche schwimmt. Deshalb nennen sie ihn auf Kisuaheli "Papa Shillingi". (Bild: C.Thieme)

Bereits im November letzten Jahres sollte es eröffnet werden - ein riesiges Freiwasser-Aquarium für Walhaie in Kenia.

Ein gewagtes Projekt, das sowohl Gegner als auch Befürworter findet. Ein Filmteam begleitet die Arbeit des East African Whale Shark Trust (EAWST) und berichten am kommenden Sonntag im ZDF im Rahmen der Reihe "Planet e".

Über Monate haben Autor Jörg Brase und sein Team die Arbeiten an dem Projekt begleitet. Ihr Film zeigt in beeindruckenden Bildern die Faszination dieses Riesenfisches. Der Film zeigt aber vor allem eine Reise mit vielen Hindernissen.

Immer wieder gibt es Probleme bei der Realisierung des Projekts, Probleme mit der Logistik, mit den Behörden und mit Umweltschützern. Denn Bassens Plan, "Papa Shillingi" in Gefangenschaft zu retten, ist umstritten...

Rettung für die sanften Riesen
Planet e.:  Sonntag, 9. Juni 2013, 14.45 Uhr, ZDF
Infolink ZDF