Video Schiffsversenkung Malta online

Teile:
05.07.2013 18:44
Kategorie: News

Film: Ein Schiff wird versenkt

Versenkung der TUG-2, Malta
Am 20.Juni wurde der Schleppdampfer "TUG 2" vor der Küste Maltas als neue Tauchattraktion versenkt.  Der neue "Liegeplatz" für die Tug 2 ist am Ausgang der St. Julians Bay; erreichbar für Taucher direkt von der Küste aus. Das Schiff liegt in ungefähr 21mt Tiefe.

Wir von Taucher.Net, waren bei der Aktion dabei - die Organisatoren ermöglichten es uns mehrere Kameras auf dem Schiff zu installieren um den Untergang zu filmen und die gesamte Aktion zu dokumentieren (siehe auch Blog Untergang TUG-2).

Das mit einer Stunde terminierte "Untergangsszenario" war vom Zeitablauf eigentlich perfekt für unsere GoPro Kameras. Womit wir nicht gerechnet hatten, war, dass das Schifflein ganz und gar nicht untergehen wollte. Erst mit der Hilfe eines Feuerschiffes, das gewaltige Ladungen an Wasser auf das Deck spritzte, wurde das Versinken endgültig eingeleitet. Eigentlich viel zu spät für unsere Kameras; wir befürchteten einen Totalausfall aller drei Akkus. Aber manchmal hat man einfach Glück. Eine Kamera hat den gesamten Untergang aufgenommen, eine weitere zumindest noch den "Beschuss" durch das Feuerschiff...

Video des Untergangs der "TUG 2" exklusiv auf Taucher.Net:

Untergang der TUG-2, Malta - St. Julians  Untergang der TUG-2, Malta - St. Julians

Video der Versenkung - Malta, TUG-2.


Nach der Versenkung der TUG-2 nun ein ausführliches Tauchvideo des Schleppdampfers. Unser Rene (diverhans) hat für jeden Raum und diverse Außenansichten Aufnahmen der Originalausstattung eingeblendet (aus dem baugleichen Schwesterschiff ANNI). Damit ist ein tolles Wrackvideo entstanden das auch die Fantasie spielen lässt.

Spaziergang durch das Wrack der "TUG 2":

Wracktauchgang TUG-2, Malta - St. Julians  Wracktauchgang TUG-2, Malta - St. Julians

Wracktauchgang TUG-2.



Zum Video der Versenkung:
Danke an Stefan Wiessmeyer (www.subzero-system.de) und Thomas Götz-Basten von (www.fotofairsicherung.de) für ihre tatkräftige Unterstützung zum Thema GoPro und einer speziellen Versicherung für die auf dem Wrack installierte Kamera. Und ganz herzlichen Dank an Andi Schumacher (www.schumacherfilm.de) für den perfekten Schnitt der Aufnahmen und an Slyzz (www.startrack.me) für die tolle musikalische Untermalung.

Eine klasse Aktion, perfekt vorbereitet durch die MTA (Malta Tourism Authority) in Zusammenarbeit mit der PDSA (Professional Diving School Association Malta). Herzlichen Dank im Namen aller Taucher.