Unterwassergehäuse finden - jetzt Deutsch und für Video

Teile:
16.01.2005 00:48
Kategorie: News
Die weltweit meistbesuchte Internetseite für Unterwasserfotografie, digideep.com erweitert zum 15. Januar 2005 ihr Onlineangebot. Rechtzeitig zur BOOT MESSE in Düsseldorf ist die Website jetzt auch auf Deutsch verfügbar.

Die bestehende Datenbank mit über 600 Digitalkameras und knapp 400 Unterwassergehäusen wird, um die neuen Kategorien Unterwasserblitze, Digitale Camcorder und Unterwasservideo erweitert. Mit insgesamt mehr als 1.800 Produkten und 500 internationalen Händleradressen, ist es die weltweit größte und unabhängigrecherchierte Datenbank für den Bereich Underwater Imaging.

Wer im Element Wasser Fotos oder Videos aufnehmen möchte, findet bei digideep.com auf der entsprechenden Produktseite seiner Kamera eine klickbare Liste von Unterwassergehäusen. Sollte einmal für die eigene Kamera kein Gehäuse existieren, kannsich der Besucher auf der Website registrieren, um eine Email zu erhalten, sobald die Redaktion von digideep.com ein passendes Gehäuse recherchiert hat.

Neben den umfangreichen Produktinformationen und Kompatibilitätslisten findet man zu über 300 Produkten Beispielfotos aus der Unterwasserwelt. Die 3500 Mitglieder umfassende Usergemeinde steht mit Rat und Tat im Forum zur Seite. Auch hier wurde eine neue Funktionalität ergänzt, die es registrierten Nutzern erleichtert mit anderen Mitgliedern in Kontakt zu treten, welche ähnliche Ausrüstung besitzen.

Eine weitere, jedoch nicht direkt an Wassersportfreunde gerichtete Neuerung ist das XML- Abonnement. Betreiber von Websites und Onlineshops sind damit in der Lage, die auf digideep.com befindlichen Produktinformationen für den eigenen Internetauftritt zu nutzen. Nach einer einmaligen Anpassung kann der Abonnent automatisch von den stetigen Aktualisierungen der digideep.com Redaktion profitieren und die Inhalte im eigenen Design präsentieren.