Ungenutzte Flugtickets weiterverkaufen

Teile:
01.09.2010 13:07
Kategorie: News
Flugtickets, Fährtickets, Bahnfahrkarten: Wer günstig reisen will, muss oft lange im Voraus buchen. Oft ändern sich aber dann die Reisepläne und das Ticket verfällt. Ungenutzte Tickets könnte man ja auch verkaufen, eine Geschäftsidee des Internetprotals re-ticket.com.

Auf der Webseite lässt sich zunächst prüfen, ob der Weiterverkauf erlaubt ist. Dann bietet sich das Portal auch gleich als Marktplatz für solche Second-Hand-Tickets an. Reisende, die ihre bereits gekauften Tickets loswerden wollen, könne sie dort einstellen. Ist das Verkaufsangebot erfolgreich, berechnet re-ticket.com allerdings saftige 30 Prozent Provision des Verkaufserlöses.

Wer sucht, wird vielleicht zum Schnäppchenjäger, wer verkauft, wird vielleicht kräftig zur Kasse gebeten. Aber hier gilt: Wenig ist besser als gar nichts! So wird es vielleicht für alle drei Beteiligten zum guten Deal?!

Info: www.re-ticket.com