Umweltschützer jagen Walfangflotte

Teile:
11.01.2007 13:44
Kategorie: News
In den Gewässern der Antarktis zeichnet sich eine harte Konfrontation zwischen
Umweltschützern von Sea Sheperd (USA) und der japanischen Walfangflotte ab. Der Präsident der Organisation Sea Shepherd, Paul Watson, erklärte am Mittwoch von Bord des Frachters "Farley Mowat" man werde alles unternehmen um das Töten von Walen durch die Japaner zu verhindern. Hierzu würde man auch
Nicht davor zurückschrecken die japanischen Schiffe notfalls zu Rammen. Die „Farley Mowat“
Ist am Bug durch einen Rammbock verstärkt worden der die Walfangschiffe so stark beschädigen würde, dass sie zur Reparatur einen Hafen anlaufen müsste.

Der Kapitän Paul Watson


Link zu Web Seite von Sea Shepherd: http://www.seashepherd.org/