Uemis ist Insolvent

Teile:
30.06.2011 18:00
Kategorie: News

Uemis, der Schweizer Computerhersteller ist zahlungsunfähig

Uemis SDA
Vor zirka drei Jahren brachte die Uemis AG einen der ersten Tauchcomputer mit farbigem OLED (organische Leuchtdioden) Display - den SDA - auf den Markt und sorgte mit dem innovativen Design für größtes Interesse in der Tauchercommunity. Auf der Webseite von Moneyhouse (Schweizer Infoseite für das Handelsregister) ist nun zu lesen, dass der Konkursrichter des Bezirksgericht Horgen über die Gesellschaft (Uemis AG), mit Wirkung ab dem 21. Juni 2011 den Konkurs eröffnet hat.

Der genaue Eintrag des Handelsregisters lautet:
Uemis AG, in Adliswil, CH-020.3.027.358-6, Aktiengesellschaft
(SHAB Nr. 235 vom 02.12.2010, S. 24, Publ. 5919832).
Firma Neu: Uemis AG in Liquidation.
Uebersetzungen der Firma neu: (Uemis Ltd in liquidation) (Uemis SA en liquidation). Mit Urteil vom 21.06.2011 hat der Konkursrichter des Bezirksgerichts Horgen über die Gesellschaft mit Wirkung ab dem 21.06.2011, 08.30 Uhr, den Konkurs eröffnet; demnach ist die Gesellschaft aufgelöst.

Wie es jetzt mit der Uemis AG weitergehen wird und was mit Supportanfragen oder Kundenproblemen verfahren wird,  ist derzeit nicht bekannt - momentan steht bei der Uemis AG als Ansprechpartner nur ein Anrufbeantworter zur Verfügung. Auf der Webseite der Uemis AG wird auf das Insolvenzverfahren hingewiesen: „Since 21.06.2011, there is a bankruptcy proceeding for the Uemis AG, Adliswil. Orders won't be handled anymore.