Teile:
12.01.2003 13:12
Kategorie: News
Danke an Frank


So 12.01 16:30 (3Sat)
Fabeltiere

Zauberwesen unter Wasser
Doku-Reihe
Geschichten von fabelhaften Seejungfrauen oder Sirenen gibt es seit ewigen
Zeiten und in vielen Kulturen. Meist handeln sie von betörend schönen
weiblichen Wesen, die Seemänner so verhexen, dass diese ihr Schiff auf
Grund laufen lassen. In der Antike galten Meerjungfrauen als tödliche
Verführung. Odysseus ließ sich an den Mast binden, damit die Sirenen ihn
mit ihrem Gesang nicht ins Verderben locken könnten. Andere Seemänner
gingen an ihrem Verlangen nach den geheimnisvollen Schönen zugrunde. Was
die plumpen Seekühe mit diesen fabelhaften Wesen verbindet, bleibt ein Rätsel.

-------

So 12.01 19:00 (B1 Berlin)
Abenteuer Wildnis

Fabeltiere - Das Einhorn der Meere

-------

Di 14.01 04:25 (VOX)
tierzeit

Die Wale von Moorea
Dokumentation, Deutschland 2003
Als man mit dem Schutz der Wale begann, war es schon fast zu spät. Über 90
Prozent der weltweiten Population - so schätzen Experten - waren bereits
verschwunden. Heute hat sich, dank internationaler Bemühungen und
Schutzabkommen, das Walvorkommen in vielen Regionen der Erde einigermaßen
erholt. Allerdings nicht im Südpazifik. Hier sind Buckelwal-Sichtungen
immer noch eine ganz besonderes Erlebnis, und man braucht viel Glück, wenn
man den großen Meeressäugern begegnen will. Noch besser: Man wendet sich an
Dr. Michael Poole.

-------
Di 14.01 15:15 (HR)
Meereswelten

Haleem im Wunderland

-------

Mi 15.01 15:15 (HR)
Meereswelten

Duell am Äquator

-------

Mi 15.01 20:15 (NDR)
Das Tier, das mit den Zähnen geht

Tierreport
Für die Inuit, die Ureinwohner der Arktis, ist das Walross gleichbedeutend
mit Überleben und Wohlstand. Nur wenige Tiere sind so gut an den polaren
Lebensraum angepasst wie das Walross. Vielleicht ist auch das ein Grund für
die Inuit, dieses Tier, dem man viele menschliche Eigenschaften nachsagt,
zu verehren.

-------

Mi 15.01 22:15 (ZDF)
Abenteuer Forschung

Thema: Auf Leben oder Tod
Magazin
Der Mensch stößt immer weiter zu seinen natürlichen Grenzen vor - und er
beginnt sie sogar zu überschreiten. Im Laufe von Millionen Jahren hat sich
sein Körper an die Lebensbedingungen auf der Erde angepasst. Aber, heute
scheint das nicht mehr auszureichen. Alles muss immer schneller, weiter,
höher sein - für Forschungszwecke oder einfach nur zum Spaß, bringen wir
unseren Organismus so an den Rand des Machbaren. Da wagen sich Bergsteiger
in extreme Höhen vor, bis in die Todeszone, ständig die Gefahr der
Höhenkrankheit vor Augen. Beim Tiefseetauchen, 120 Meter unter Wasser,
kommt es zu der gefürchteten Taucherkrankheit und im Weltall zu den Risiken
der Schwerelosigkeit. Auch Stress, wie bei der Begegnung mit Haien zwingt
unseren Körper zu Höchstleistungen. Doch wie verkraftet unser Organismus
solche "übermenschlichen" Belastungen. Ziel dieser Forschungen ist es, den
Mensch auch daraufhin auszutesten, inwieweit er auch für ein Leben auf
anderen Planeten ausgerüstet ist. Mit eindrucksvollen Bildern zeigt
"Abenteuer Forschung" wie Abenteuerlust und Forschergeist uns in
Situationen unter extremen Bedingungen treiben und wie unser Körper solche
Ausnahmezustände bewältigt.

-------

Do 16.01 16:15 (ZDF)
Wunderbare Welt

Jagdsaison der Killerwale
Es ist ein Kampf der Giganten, wenn riesige Grauwale von jagenden
Schwertwalen angegriffen werden, dann kocht der Ozean. Paul Atkins gelang
es nun erstmals nach jahrelanger Vorbereitung, die spektakulären Schlachten
der Meeresriesen zu filmen.

-------

Sa 18.01 7:40 (SWF BW)
Gen-Jäger

Die Invasion des Killertangs

-------

So 19.01 06:50 (K1)
Cousteau - Abenteuer Ozean

Neuseeland: Das umkämpfte Paradies
Doku-Reihe
Kapitän Cousteau und seine Mannschaft sind mit der "Calypso" immer noch an
den traumhaften Küsten Neuseelands auf Erkundungsfahrt. Das besondere
Interesse der unermüdlichen Unterwasser-Forscher gilt dem faszinierenden
Artenreichtum an Fischen und anderen Meerestieren. Die Taucher der Crew
stoßen auf Elefantenfische und ganze Familien von Seelöwen. Auch ein Besuch
bei den Ureinwohnern Neuseelands - den Maori - steht auf dem
eindrucksvollen Sightseeing-Programm.

-------

So 19.01 14:20 (RTL2)
Extrem wild

Kampf mit dem Alligator
Reihe, USA 2000
Manny, Mark und Mehgan begeben sich auf einen Tauchgang in die Sümpfe
Floridas, wo sie einem der gefährlichsten Raubtiere des Festlands begegnen:
dem amerikanischen Alligator (Alligator mississippiensis). Bei einem
lebensbedrohlichen Kampf zwischen Manny und einem großen Exemplar dieser
Gattung lernen die drei unerschrockenen Taucher einiges über das Verhalten
dieser gefürchteten Reptilien. Mit diesem Wissen gelingt es ihnen, sich den
Alligatoren unter Wasser zu nähern, ohne angegriffen zu werden. Und Manny
geht sogar noch einen Schritt weiter... Extrem Wild zeigt heute
einzigartige Bilder des Aufeinandertreffens von Mensch und Alligator.

-------

Mo 20.01 15:45 (3Sat)
Tauchfahrt zu Kleopatra

Archäologische Entdeckungen
Dokumentation
"Verschwenderisch, außerordentlich luxuriös und voller Farben", schwärmte
Franck Goddio, der mit seinen französischen und ägyptischen Tauchern die
Sensationsmeldung "Kleopatras Paläste sieben Meter unter Wasser entdeckt"
auslöste. Die Dokumentation zeigt eine Rekonstruktion der sagenhaften
Paläste der Kleopatra und lädt zu einem Spaziergang durch die Gemächer ein.
So wird die "Tauchfahrt zu Kleopatra" zu einer eindrucksvollen Reise durch
die turbulenten Geschehnisse des ersten Jahrhunderts vor Christus.