Türkei und Israel sicher?

Teile:
20.11.2003 17:13
Kategorie: News
In der Türkei ist es innerhalb weniger Tage zu vier Bombenanschlägen gekommen.
Das Auswärtige Amt schreibt dazu:
Die türkische Polizei rät zu höchster Wachsamkeit und fordert dazu auf, größere Menschenansammlungen zu meiden. Das Auswärtige Amt empfiehlt für den Augenblick, bis zur Klärung der Lage nicht unbedingt erforderliche Reisevorhaben nach Istanbul aufzuschieben. Reisenden in der Türkei wird insgesamt besondere Vorsicht empfohlen.
Fahrten nach Einbruch der Dunkelheit, auch auf größeren Verbindungsstraßen, sind mit erhöhten Gefahren verbunden und sollten vermieden werden.

Auch in Israel ist es im touristischen Grenzgebiet am Roten Meer zu einem Anschlag gekommen. Ein Bewaffneter griff bei Eilat an der israelisch-jordanischen Grenze am Mittwoch eine Gruppe von fünf Touristen aus Ecuador an, tötete dabei eine Touristin und verletzte die übrigen.