Tech-Festival in Südfrankreich

Teile:
25.08.2008 10:16
Kategorie: News
Festival Plongée Tech

Festival Plongée Tech

2.-5.Oktober 2008

Im Jahr 2007 fand das erste Tech-Festival in Cavalaire, Südfrankreich,statt. Das Event war ein großer Erfolg und es wurde beschlossen die Veranstaltung nun im Jahresrhythmus wieder aufzulegen.
 
Das Tech Festival ist offen für Taucher aller Länder – besonders herzliche Einladung ergeht in diesem Jahr an Taucher aus dem deutschsprachigen Raum.


Le Rubis
Le Rubis © Rolf Iseler

Während der drei Tage im Jahr 2007, wurden drei Dinge angeboten: technisches Tauchen, ein kleiner Messe-Bereich, plus Konferenzen. Das Tauchen hat im letzten Jahr einen solchen Erfolg gehabt dass für dieses Jahr beschlossen wurde die Tauchgänge 4 Tage lang stattfinden zu lassen (2. bis 5. Oktober). Trotzdem sind die Boote bereits seit Monaten komplett durch Vorreservierungen für über 200 Tauchgänge restlos belegt. Das Programm ist attraktiv: fortgeschrittene Taucher finden hier Gleichgesinnte mit denen in zwei Kategorien getaucht wird: Wracktauchen und Kreislaufgeräte, natürlich in größeren Tiefen.

Zum Tauchen:
Zur Anmeldung müssen die Taucher vorab ein komplettes Dossier einreichen um teilnehmen zu können. Dadurch ist gewährleistet dass nur Personen tauchen, die auch das Niveau für solche Tauchgänge haben. Im Jahr 2007 brachten es rund 80 Taucher auf mehr als 200 Tauchgänge. Sechs Boote brachten die Taucher zu den Wracks. Fast Tag und Nacht liefen 6 Kompressoren um den Tauchern die Doppeltanks zu füllen. Verbraucht wurden 20, 50l-Flaschen Helium und genauso viele 50l-Flaschen mit reinem Sauerstoff. Alle Druckkammern der Côte d'Azur waren in besonderer Bereitschaft und ein Hubschrauber des französischen Zivilschutz  wurde direkt am Hafen von Cavalaire während der drei Tage stationiert. Die Sicherheitsmaßnahmen passten perfekt – gebraucht wurden sie zum Glück nicht !
 
Hauptsächlich sind 3 Wracks Ziel der Bootsausfahrten:
 
Le Rubis: 40 m
Le Togo: 58 m
Le Dornier 24: 98 m
 
Die Steilwand vor Cavalaire zieht sich über 10 km Länge bis 250 m Tiefe. Der Bereich in dem die Tauchgänge stattfinden, geht bis 120 m.

Tech-Festival Cavalaire
Der Ausstellungsbereich im Jahr 2007

Zum Messe-Bereich:
Die Aussteller präsentieren Ihre Exposées in kleinen Zelten auf einem weitläufigen Gelände. Gutes Wetter sorgte zudem für ausgezeichnete Stimmung. Es waren insgesamt 22 Aussteller in den Bereichen Ausrüstung, Reisen und Ausbildung (TDI und IANTD usw.) präsent. Für das aktuelle Jahr werden die Ausstellungsflächen nochmals erweitert..
 
Zu den Konferenzen:
Kompetente Ansprechpartner (wie z.B. der Leiter von IANTD-Frankreich) gaben Konferenzen in den Bereichen: Tieftauchen, Nitrox, Helium-Mischgastauchen und natürlich über Kreislaufgeräte.

Auch dieses Jahr werden wieder die bekanntesten Taucher der französischen Szene da sein:
Pascal Bernabé (Weltrekordler im Tieftauchen mit 330 m)
Patrice Strazzera der Spezialist im Wracktauchen
Frank Vasseur im Höhlentauchen mit einem speziellen Kurs "Führungsleine".
Aldo Ferrucci und Cedric Verdier der eine spezielle Konferenz "DIR-Rebreather" halten werden.

Technisches Tauchen vom feinsten!

Anmeldung und Kontakt über: www.festival-tech.com