Tauchverbot

Teile:
21.04.2003 19:56
Kategorie: News
Nach dem möglichen Tauchunfall vor wenigen Tagen und um die Suche nach der nach wie vor vermissten Taucherin nicht zu gefährden, wurde am 19.4. 15:00 ein generelles Tauchverbot über die Schwarze Wand (auch Schwarze Brücke) am Attersee verhängt.
Thread zum möglichen TU:
http://www.taucher.net/unfall/unfallShow.html?unfallNummer=225


Wie anhand der Kreuze auf dem Bild zu sehen ist, ist dieser Tauchplatz zwar sehr schön, aber leider auf Grund menschlicher Schwächen auch der unfallträchtigste Platz am ganzen Attersee :-((

Wann das verhängte Tauchverbot aufgehoben wird bleibt abzuwarten...

Zuwiderhandelnden gegen dieses Tauchverbot droht eine Strafe von bis zu 2.500 € sowie Konfiszierung der Tauchausrüstung durch die Exekutive! Das möchte ich nur noch auch hinzufügen...

UPDATE 9. JUNI 2003:
DAS TAUCHVERBOT WURDE INZWISCHEN OHNE ANKÜNDIGUNG AUFGEHOBEN! Tauchen ist an der schwarzen Wand wieder "normal" möglich!
Harry, Redaktion TN