Tauchparadies Gozo

Teile:
06.05.2015 13:26
Kategorie: News

Kleine Perle im Mittelmeer

Gozo - Azure Window, Tauchplatz Blue Hole
Das Azure Window mit dem Tauchplatz Blue Hole im Vordergrund

Es sind nur knapp 40.000 Menschen, die auf Gozo leben. Früher waren Fischfang und Landwirtschaft die Haupteinnahmequellen der Gozitaner. Der Tourismus hat sich in den vergangenen Jahrzehnten und seit dem EU-Beitritt 2004 stetig weiter entwickelt. Aber die Gozitaner haben viele Fehler, die andere touristische Mittelmeer-Destinationen machten vermieden und haben sich daher ihr beschauliches und wild-romantisches Image bewahrt.

Die arabisch-mediterran geprägte gute Küche verwöhnt den Gaumen, die allgegenwärtige Kultur mit historischen Tempeln und wunderschönen Kirchen erstaunen das Auge und auch sonst gibt es viel zu entdecken auf diesem Juwel des Mittelmeers. Tauchen Sie ein in die Welt Gozos und lassen Sie sich verzaubern vom Charme einer Insel, die nicht nur beim Wachsen sehr gemütlich ist.

Gozo zählt sicherlich zu den schönsten Tauchrevieren des Mittelmeers, denn neben dem glasklaren Wasser hat die Insel zahlreiche taucherische und touristische Highlights zu bieten. Neben den schon bekannten speziell für Taucher versenkten Wracks um Gozo und die kleine, unbewohnte Nachbarinsel Comino herum, gibt es tolle Unterwasserformationen, Höhlen und Grotten und natürlich das berühmte Blue Hole und den mystischen Tunnel vom Inlandsee unter dem großen Felsplateau hindurch hinaus ins offene Meer. Taucherlebnisse, die begeistern.

Alle interessanten Infos zu Tauchplätzen, Tauchbasen, Hotels und kleinen gemütlichen Tavernen findet ihr in unserem großen Gozo Guide – DiveInside Gozo.