Taucher retten Jugendliche am Plansee

Teile:
12.07.2004 09:50
Kategorie: News
Die Jugendlichen aus Deutschland waren mit einer Jugendgruppe am Plansee auf einem Ferienlager. Die drei meldeten sich am Abend bei der Aufsichtsperson ab, sagten aber nicht, was sie vor hatten. Die drei Burschen gingen zum nahen See und fuhren mit einem Boot ans andere Ufer.

Als sie zurück rudern wollten, kenterte das Boot in der Mitte des Sees, weil einer der Burschen die Seite wechseln wollte. Die Hilferufe der drei blieben lange ungehört. Nach fast zwei Stunden hörte eine Gruppe von Tauchern die Rufe. Die Taucher konnten mit ihren Booten die bereits stark unterkühlten Burschen im Alter von 13 bis 16 Jahren aus dem Wasser holen.

Nach der ärztlichen Versorgung an Ort und Stelle wurden die drei ins Krankenhaus Reutte gebracht.

Quelle: ORF Tirol