Tauchen für behinderte Menschen

Teile:
22.01.2003 10:19
Kategorie: News
Reha-Südwest unter der Anleitung von Regina Deuschle bietet einen Tauchkurs für und um behinderte Menschen an. Die Grundlagen des Kurses basieren auf den qualitativ hohen Ausbildungsstandards der HSA. Unter Wasser besteht die Möglichkeit, die Behinderung nicht zu spüren. Sie haben das Gefühl, unter Wasser zu fliegen.

Um den speziellen Bedürfnissen behinderter Taucher gerecht zu werden, entwickelte die HSA ein Multilevel-Zertifikationssystem. Dies ist ein Programm mit Leistungsstandards, anhand derer der Grad der Unabhängigkeit des behinderten Tauchers von seinem Tauchpartner sowie seine Fähigkeiten, Notsituationen zu bewältigen und anderen Tauchern zu helfen, beurteilt wird. Informieren Sie sich!

Nähere Infos erhalten Sie hier als PDF-File.