Tauchausrüstung in Bourg St. Andéol, Ardèche, gestohlen!

Teile:
06.06.2006 13:31
Kategorie: News
Tauchausrüstung in Bourg St. Andéol, Ardèche, Samstag-/Sonntagnacht, 4.Jni 2006, gestohlen.

18 Atemregler Apeks
Seriennummern:
DS4 2071239
DS4 2071238
TX50 (2. Stufe) 2080315
DS4 3080338
TX40 3081257
DS4 3080369
TX40 3081270
DS4 3080376
TX40 3081262
DS4 3080368
TX40 3081266
TX50 (1.Stufe) 3020752
TX50 (1.Stufe) 3020746
TX50 (1.Stufe) 2080315
TX50 (1.Stufe) 2051666
DS4 408 1987
TX50
DS4 408 1990
TX50
TX50 (1.Stufe) 2011721
ATX50 4101802
TX50 (1.Stufe) 2011725
ATX50 4101808

4x D12 (2x weiß (beschriftet mit "RV"); 2x gelb, entweder EAN32 oder Tx15/60))
Dir Zone (Flaschen): OWP050/OWP195
Flaschen KQB050/KQB048

2x12lt (Tx23/62)
3x80cuf (O2, Tx50/20, Tx35/50) (beschriftet mit "UA" oder "RV")
2x40cuf (O2, Tx60/25, Seriennummer: LS12658, beschriftet mit "UA")
4lt Tx60/25 (Als Stageflasche konfiguriert)
4lt Argon
1.5lt Argon
2 Backplates/Wing (1 Halcyon/1 DIR-ZONE)

Doppel pSCR Rebreather (RECY’01, mit Dolphin-Schöäuchen):
http://www.uanliker.ch/berichte/recy.shtml
http://home.powerkom-dd.de/test/News/Equipment/equipment.htm

3 Trockenanzüge: DUI CFx200 (30680-MD),
Typhoon (black/ruby, Scubapro (black/pink)
2 Paar Trockenhandschuhe
2 Weezle Extreme +
2 Paar Weezle Füßlinge
1 Sportunterwäsche
3 Neoprenkopfhauben

4 Reels
(3x http://www.swiss-cave-diver.ch/ausrüstung/bilderkl/Reel02.JPG,
1x http://www.swiss-cave-diver.ch/ausrüstung/bilderkl/Reel03.JPG)
2 Spools

2 Paar Flossen: Mares Avanti Quattro, Cressi incl. spring straps
6 Masken (2x Big Eye, 1x Look, 3x unbekannt)
Einige Cave Arrows und Cookies beschriftet mit "UA" und "Regi"
2 Wetnotes (DIR-Zone)

1 OxySpy (101063)
1 Aladin Smart Pro

4 Heser Backup
1 GDS (14Ah) mit 21W Brigthstar Salvo Diving Head
2 Dev-Pein Halogenkopf mit 35W Solux-Birne

1 DIN/DIN Überströmschlauch
1 INT/INT Überströmschlauch

1 Wenoll-Kiste (Oxygen First Aid System - Constant Flow, in gelber Box)

Wenn Ihr irgendeine Info zu diesem Diebstahl habt bzw. Euch Dinge aus der o.g. Liste angeboten werden kontaktiert bitte Urs Anliker (uanliker at gmx dot net) oder die Polizei.

Vielen herzlichen Dank
Urs und Regi