Subtronic: LED-Blitz - Technologie

Teile:
19.01.2016 07:34
Kategorie: News

LED Licht aus dem Hause Subtronic Lichttechnik GmbH

Subtronic LED Blitz: 100° Ausleuchtwinkel mit bis zu 1000 Blitzen bei Volllast
100° Ausleuchtwinkel mit bis zu 1000 Blitzen bei Volllast

Subtronic geht neue Wege in der Blitzlichttechnik mit einem neuartigen LED-Chip als Lichtquelle. Optisch sieht er aus wie ein Pro160, doch im Inneren ist alles neu. Genau wie seine Vorgänger aus der Zeit der Blitzröhren ist er mit allem ausgestatte, was einen professionellen Blitz ausweißt und noch um einiges mehr.

Mit einer Lumenzahl von 50.000 ist er je nach Leistungsstufe extrem hell. Durch die LED-Technik jedoch um einiges schneller als seine Röhrenkollegen. Bis zu 10 Blitze schafft er im Dauerfeuer bei Volllast und nur mit einem Akku können bis zu 1.000 Volllastblitze abgefeuert werden. Die Farbtemperatur liegt wahlweise bei 4000 bzw. 5000k. Bei den manuellen Blitzstufen sind sechs Abstufungen wählbar.

Der LED-Chip wird gleichzeitig als Pilotlampe verwendet. Dabei wird die Leistung auf ca. 5 W LED Leistung gedimmt, wobei der Akku dann zirka zweieinhalb Stunden reicht. Das Gewicht beträgt 640 Gramm ohne Akku und 730 Gramm mit verbauten Akku, bei einem Abtrieb von -20 Gramm ohne Akku und 70 g mit Akku. Die Elektronik arbeitet über das ISR-Kabel mit Nikon, Canon und Pentax-Kameras zusammen und ist programmierbar, ohne den Blitz zu öffnen.

Subtronic LED Blitz: Syncronbuchse N5, S6 oder optischer Anschluss  Subtronic LED Blitz: Mit riesigem LED-Chip (wahlweise 4000 oder 5000k)
Syncronbuchse N5, S6 oder optischer Anschluss  (li.) und mit riesigem LED-Chip (wahlweise 4000 oder 5000k)


Die UW-Leitzahl beträgt zirka 5.6 – 6.4 bei einem Meter Lichtweg (ASA200). Das harteloxierte, seewasserfeste Gehäuse ist bis zu einer maximalen Tauchtiefe von 80 Metern einsetzbar und damit auch für viele technische Tauchgänge geprüft. Die Stromversorgung funktioniert entweder von außen über das Subtronic Akkusystem oder auf Wunsch über einen fest verbauten Akku im Gehäuse. Damit ist das System extrem flexibel und für alle Gehäusesysteme einsetzbar.

Der Preis des neuen Sirius LED-Blitzes als Set (Kabel, externer Akku und Ladegerät) beträgt 1.050 Euro. Mit fest verbautem Akku gibt es den Sirius für 999 Euro. Lieferbar spätestens ab Mai 2016.

Weitere Informationen:

Logo Subtronic
Subtronic GmbH
Michael-Becker-Str. 9a
73235 Weilheim/Teck
Tel   : +49 7023/746690
Web: www.subtronic.de
Mail : service@subtronic.de