Sturz ins Haifischbecken

Teile:
08.08.2002 21:39
Kategorie: News
Ein Sturz ins Haifischbecken endete für zehn Menschen in New Orleans (USA) mit einem Riesenschreck, aber ohne groessere Verletzungen. Eine Bruecke, von der aus die Haie in dem "Aquarium of the Americas" gefuettert werden, war unter den Besuchern zusammengebrochen.

Die Tiere seien gefuettert gewesen und haetten die Menschen nicht angegriffen, sondern vor Schreck das Weite gesucht. Zudem seien sie an Menschen gewoehnt, weil regelmaeßig Taucher in das Becken gehen. Auf der normalerweise für Besucher nicht zugaenglichen Bruecke standen am Mittwochabend Mitglieder des Aquariumvereins und deren Familienangehoerige, die nach der Schliessung an einer besonderen Besichtigungstour teilnahmen. Darunter waren auch Kleinkinder. Zwei Menschen verletzten sich beim Sturz in das Becken leicht.