Stenmar und Tauchmagazin 990 in kabbeligen Gewässern?

Teile:
12.01.2004 18:09
Kategorie: News
Scheinbar ist die Stenmar-Gruppe, ihr gehört das einzige britische Berufstaucher-Ausbildungszentrum in Fort William sowie das britische Tauchmagazin 990, in pekuniären Schwierigkeiten. Dem Anschein nach führte die Expansion des Unternehmens mit dem Ocean Frontier Aquarium die Stenmar Group in die Krise. Noch aber darf die Gruppe mit Genehmigung der zuständigen Stellen weiter geschäftlich tätig sein damit keine Insolvenz des Unternehmens heraufbeschworen wird. Nach Aussagen von Stenmar-Managern gegenüber der britischen Tauchzeitschrift DIVER arbeitete 990 ebenfalls mit Verlust, was aber angeblich auf das Konto der bei 990 Zuständigen gehen soll. Ob dies der Fall ist, soll möglicherweise ein Prozeß klären. Abonnenten von 990 sollen laut Stenmar nach wie vor die ihnen versprochene Leistung bekommen. Fragen hierzu können gestellt werden bei:

KPMG Glasgow Office
24 Blythswood Square
Glasgow G2 4QS
Tel: (0141) 226 5511
Fax: (0141) 204 1584