Stechlinsee wird zum lebendigsten See gekürt

Teile:
28.03.2012 10:10
Kategorie: News

Stechlinsee wird Lebendiger See des Jahres 2012

Nordbucht Stechlinsee, Foto: Tom Kirschey, Quelle: GNF
Am heutigen Weltwassertag ernennt der Global Nature Fund (GNF) zum zweiten Mal den „Lebendigen See des Jahres“ in Deutschland. Die Wahl erfolgt durch die Mitglieder des im Jahr 2009 gegründeten Netzwerks Lebendige Seen Deutschland, in welchem auch der Verband Deutscher Sporttaucher beteiligt ist.

Der Stechlinsee in Brandenburg, der tiefste und klarste See in ganz Norddeutschland, ist somit der „Lebendige See 2012“.

In der Laudatio für den Stechlinsee wird die Wahl folgendermaßen begründet:


Mit seinem Naturreichtum, seiner Tiefe und hervorragenden Sicht sowie der kulturellen Bedeutung der Region ist der Stechlinsee einer der interessantesten Seen unter den norddeutschen Gewässern. […]
Informationen zum Thema:

Weitere Tauch-Infos
Bilder Stechlinsee

Seltene Arten, wie das vom Aussterben bedrohte Faden-Laichkraut, die Erbsenmuschel, von der es nur wenige Nachweise in Deutschland gibt, sowie Armleuchteralgenarten kommen im Stechlinsee vor. Aufgrund der Vielfalt von Seen, Mooren und naturnahen Laubwäldern gehört das ganze Stechlinsee-Gebiet zu den Schutzgebieten von europäischem Rang.


Hier können Sie die vollständige Laudatio und Pressemitteilung herunterladen.

Quelle: VDST Pressemeldung