SSI präsentiert Indoor Ausbildungssystem

Teile:
21.11.2007 08:36
Kategorie: News
Mit einem neuen Ausbildungskonzept möchte SSI die Taucher einfangen, denen das Freiwasser momentan nicht so gelegen kommt. So kann der Einsteiger z.B. saisonunabhängig mit seinem Tauchkurs beginnen. Auch bietet dieses Programm Möglichkeiten für Unterwasserfans, welche gar nicht das Freiwasser aufsuchen möchten, sondern einfach nur die Schwerelosigkeit geniessen wollen.

Ein Upgrade zum SSI Open Water Diver ist jederzeit, und natürlich in jedem SSI Dive Center möglich. Hierbei müssen noch vier Freiwasser-Tauchgänge durchgeführt werden. Die notwendigen Übungen können beliebig auf diese Tauchgänge verteilt werden. So ist es möglich alle Übungen mit einem Tauchgang zu erledigen und die übrigen drei Tauchgänge zu geniessen.

Angekoppelt an den Indoor-Diver sind einige Specialities, welche auch im Pool erworben werden können. Hierzu gehören Kurse zum digitalen UW-Fotografieren, zum perfekten Tarieren, Ausrüstungstechniken und der Shark Diver. Die Indoor erworbenen Specialities werden vollständig im weiteren Ausbildungsverlauf von SSI anerkannt.

Weitere Informationen zu diesem Programm gibt es in jedem der 2000 SSI Dive Center oder direkt beim SSI Stand auf der boot 2008 in Düsseldorf - Halle 3 - Stand E05.

Informationen auf den SSI-Seiten: http://portal.dive-ssi.de/indoor_diver_info