Spektakuläre Steinzeitfunde vor Rügen

Teile:
07.05.2004 10:21
Kategorie: News
Unterwasserarchäologen entdeckten in einem Bodden vor Rügen Steinzeitwelten ungeahnten Ausmaßes. In zwei Metern Tiefe lagen Knochendolche und Geweih-Äxte am Boden. Die 7000 Jahre alten Funde stammen aus der Erteboelle-Kultur.

Der Breetzer Bodden, eine schmale Wasserstraße zwischen der Insel Hiddensee und dem Breeger Bodden im Innern von Rügen zählt eher zu den unspektakulären Gegenden der größten Insel Deutschlands. Breite weiße Strände, dichte Wälder oder alte Bäderarchitektur sucht man am Ufer vergebens. Nur gelegentlich tuckert ein Ausflugsschiff vorbei oder ein Segelboot bahnt sich seinen Weg hinaus in die offene See.

Zum Weiterlesen : http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/0,1518,298620,00.html