Sony: Neue Kamera für Schnorchler

Teile:
23.02.2010 16:03
Kategorie: News
Im April 2010 bringt Sony die weltweit dünnste wasserdichte Outdoorkamera "Cyber Shot DSC-TX5" auf den Markt

Sie kann aus 1,5 Meter Höhe auf den Boden fallen, verträgt unbeschadet Wassertiefen von drei Meter und macht auch bei Schnee und Eis bis zu minus zehn Grad zuverlässig Fotos: Die "Cyber Shot DSC-TX5" von Sony.

Mit einem Gewicht von 128 Gramm (ohne Akku) und nur 17,7 Millimetern Durchmesser ist die neue Sony die dünnste wasserdichte Digitalkamera der Welt. Ihr "Schwenkpanorama-Modus" wurde für bewegte Objekte optimiert. Damit eignet sich die Funktion perfekt für Schnorchler, die Unterwasser-Panoramen aufnehmen möchten.

Drückt der Fotograf im entsprechenden Modus den Auslöseknopf und führt einen horizontalen oder vertikalen Kameraschwenk aus, nimmt die "DSC-TX5" eine Serie von Bildern auf und fügt diese Bilder automatisch zu einem nahtlosen Panorama zusammen. Der "intelligente" Modus erkennt dabei bewegte Objekte und fängt diese verwacklungsfrei ein.

Die neue Outdoorkamera kommt ab April 2010 in den Farben Pink, Schwarz, Hellgrün, Silber und Rosa für 349,00 Euro in den Handel.
Infos: http://www.sony.de.