Sind 330 m genug?

Teile:
17.06.2007 21:30
Kategorie: News

330
- eine Zahl, die für die Mehrheit der Taucher sicher ohne Belang ist, denn sie steht für die maximale Einsatztiefe von 330 m.

Der UWATEC Digital 330 ist ein elektronischer Tiefenmesser für alle Tauchlevel, besonders aber richtet er sich an den TEC-Bereich. Merkmale wie die Anzeige der Durchschnittstiefe oder die Einsatztiefe von 330 Metern sind Eigenschaften, die Taucher in diesem Spezialgebiet sehr zu schätzen wissen - prognostiziert UWATEC. Der Digital 330 soll als Weiterentwicklung an den UWATEC Digital Tiefenmesser aus dem Jahre 1989 anknüpfen.

Die Haupteigenschaften des Digital 330 sind:


  • Anzeige der Durchschnittstiefe (abwechselnd mit der Temperatur) und der Aufstiegsgeschwindigkeit in Metern pro Minute und zusätzlich mit einem Warnpfeil unterlegt

  • Geprüft und zugelassen für eine maximale Einsatztiefe von 330 m

  • Neue effizientere, energiesparende Funktionsweise

  • Messgenauigkeit: 0,1% ± 0,1 m

  • Zeitmessung mit Quarztechnologie

  • Neu gestaltetes Display mit hervorragender Ablesbarkeit

  • Automatische und uneingeschränkte Höhenanpassung(Änderungen des atmosphärischen Drucks)

  • Logbuchspeicher für 19 Tauchgänge

  • Maximal angezeigte Grundzeit: 999 Stunden und 59 Minuten

  • Temperaturanzeige in 1°C Schritten (Genauigkeit ±1 °C) von -10 °C bis +50 °C