Silberschatz in Schiffswrack entdeckt

Teile:
12.10.2005 15:44
Kategorie: News
Taucher haben an Bord eines gesunkenen Kriegsschiffes den größten Schatz der schwedischen Geschichte gefunden. Seit über 300 Jahren liegen auf dem Grund der Ostsee 6500 Münzen im Wrack der "Kronan".

Der Schatz sei bereits im Juli auf dem Kriegsschiff entdeckt worden, das 1676 in der Ostsee explodierte und versank.
Der Untergang der "Kronan" vor der Insel Oland war eine der größten Schiffskatastrophen in Schweden. Nur 40 Menschen, von 800 an Bord überlebten die Havarie.
Seit 1980 wurden aus dem Wrack schon mehr als 26.000 Objekte geborgen. Darunter Musikinstrumente, Orden und Kanonen.
Der jetzt aufgespürte Münzschatz ist vermutlich der wertvollste in der Geschichte Schwedens.