SHARKPROJECT trennt sich vom Schweizer Botschafter.

Teile:
08.06.2006 11:05
Kategorie: News
Die internationale Haischutz-Organisation SHARKPROJECT trennt sich mit sofortiger Wirkung von ihrem Schweizer Stellvertreter Martin Anderfuhren. Der erst seit Januar 2006 ernannte SHARKPROJECT-Botschafter ist seit dem 6.6.2006 nicht mehr berechtigt, im Namen der renommierten Organisation aufzutreten.

Bis ein neuer Botschafter ernannt wird, übernimmt der SHARKPROJECT-Präsident Gerhard Wegner die Interimsleitung der Schweizer Aktivitäten.


SHARKPROJECT E.V.
Frankfurter Str. 111 B
D 63067 Offenbach am Main
Germany
0049 69 9864530
info@sharkproject.org


Anm. der Redaktion: Sobald es neue Informationen zu den Hintergründen gibt, werden wir diese veröffentlichen.