Seen zu warm?

Teile:
19.08.2006 07:35
Kategorie: News
Europas Seen, das belegen neuste Studien auch aus Österreich, werden immer wärmer. Was verlockend klingen mag, wird zum Problem für die Zukunft. Wärmere Seen bedeuten mehr Algen, weniger Sauerstoff und eine insgesamt schlechtere Wasserqualität. Wie auch Experten der Akademie der Wissenschaften zeigen konnten, hat die Erwärmung der Seen erst in den letzten Jahrzehnten eingesetzt; sie ist also kein langfristiges Klimaphänomen.

Mehr auf ORF:
http://www.orf.at/060818-2948/2949txt_story.html