Seawolf: Entdecker-Safari mit DiveInside

Teile:
11.02.2009 10:27
Kategorie: News
Vom 02.04 bis zum 09.04.2009 findet im Roten Meer eine der außergewöhnlichsten Tauchsafaris statt – eine Entdeckertour im mehrfacher Hinsicht: Gemeinsam mit den DiveInside Redakteuren Michael Böhm, Linus Geschke und Andreas Nowotny geht es mit der brandneuen M/Y Seawolf Galaxy in den altmetallreichen Norden des Roten Meeres. Eine Tauchsafari mit mehreren Highlights:






  • Die Jungfernfahrt der M/Y Seawolf Galaxy, eine 42,5 Meter lange und 8,6 Meter breite Yacht der 5*-Kategorie. Zwölf Kabinen und Suiten, jeweils mit eigenem Bad, Klimaanlage und Minibar, warten auf Sie. Aber auch die technische Ausstattung ist vom feinsten: Angefangen von den zwei Motoren mit jeweils 1400PS über GPS, Radar, Satelliten-Telefon und Fishfinder bis hin zum Rettungssystem ENOS ist alles an Bord, was der Sicherheit dient.


  • Neben den schon bekannten Wracks bei Abu Nuhas sowie der Thistlegorm und der Rosalie Moller werden wir versuchen, auch bislang unbekannte Wracks zu betauchen. Auf dem Plan steht neben einer gut 100 Meter langen Fähre in der Straße von Gubal auch das Wrack eines Flugzeuges!


  • Das Rettungssystem ENOS kann in der Praxis getestet werden.


  • Atemregler, Flossen, Jackets, Computer: Für die neue DiveInside-Rubrik „Angefasst“ bringen wir Equipment diverser Hersteller mit an Bord, welches den Gästen kostenlos zum Probetauchen zur Verfügung steht: Ihre Meinung ist uns wichtig! (Nur Einzelstücke: Eigenes Equipment deshalb mitbringen)


  • Unsere Redakteure stehen abends zum Gedankenaustausch bereit: Was fehlt den Lesern bei DiveInside, worüber möchten sie öfter Berichte vorfinden? Gestalten Sie unser Heft aktiv mit!


  • Rosalie Moller extrem: Wer über eine dementsprechende Erfahrung verfügt, dem zeigen unsere Rotmeerexperten und Tauchlehrer Michael Böhm und Linus Geschke die Rosalie Moller so, wie sie kaum ein Diveguide gesehen hat. Wir bleiben mindestens einen Tag lang dort, 3 Tauchgänge sind garantiert (entsprechende Wetterbedingungen vorausgesetzt).


  • Die Teilnahme an dem ENOS-Praxistest sowie an dem Probetauchen des Equipments ist natürlich vollkommen freiwillig: Wer möchte, der kann, niemand muss! Aber alle können sich an einer speziellen Tour auf einem Luxusboot zu einem absoluten Vorzugspreis erfreuen: €749,- pro Person in der Doppelkabine, inklusive Transfer, Vollpension, Softdrinks, Flaschen, Blei und Nitrox for free!

    Alle Tauchspots sind – bis auf „Rosalie Moller extrem“ – auch für weniger erfahrene Taucher (ab 50TG) geeignet. Weitere Informationen und Buchungen unter Internet www.seawolf-diving.de oder per E-Mail: info(ät)seawolf-diving.de