Seawolf „Soul“ und „Galaxy“: ENOS an Bord!

Teile:
05.01.2009 18:48
Kategorie: News
Gleich zwei Schiffe der erfolgreichen Seawolf-Flotte im Roten Meer werden für die Saison 2009 mit ENOS ausgestattet: Das bisherige Flaggschiff “Seawolf Soul” sowie die neu erbaute und ab März eingesetzte „ Seawolf Galaxy“. Damit hat sich die Anzahl der mit ENOS ausgestatteten Safariboote im Roten Meer auf einen Schlag verdreifacht!


Der Salon mit Großbild-TV und DVD`s, kostenfreies Nitrox, die Kabinen mit Klimaanlage, Dusche und Toilette sowie Flat-Screen-TV, dazu das geräumige Sonnendeck, die gute Küche sowie der hervorragende Service: Schon jetzt bietet die Seawolf Soul den Komfort eines 5*-Schiffes. Dazu kommt nun noch ein passendes Sicherheitspaket, welches folgende Punkte beinhaltet:

a)
Ein fest installiertes ENOS-System auf der Brücke
b)
Radar, GPS, Ferngläser und Satellitentelefon
c)
Eine ausreichend dimensionierte Bordapotheke mit allen notwendigen Arzneien und Materialien.
d)
Ausreichend Sauerstoff mit mehreren Masken
e)
Jeder Guide hat einen Erste-Hilfe-Kurs absolviert und verfügt über mindestens 500 Tauchgänge Erfahrung (meist deutlich mehr)
f)
Nachweise über die Qualifikation der Guides liegen aus und sind von jedem Gast einsehbar
g)
Ausreichend Rettungsmittel wie Schwimmwesten und Rettungsinseln für alle Gäste und die Crew
h)
Spätestens jeden dritten Tag werden die Filter der Kompressoren gewechselt

Während ENOS vorerst nur auf der „Seawolf Soul“ und „Seawolf Galaxy“ zu haben ist, gelten die anderen Punkte auch für jedes andere Schiff der Seawolf-Flotte. Die mit ENOS ausgestattete „ Seawolf Galaxy“ wird in der obersten Liga der Safarischiffe mitspielen: 42,5 Meter lang, über achteinhalb Meter breit, angetrieben durch 2 riesige Schiffsdiesel mit jeweils 1400PS Leistung und ausgestattet mit allem, was das Leben an Bord noch angenehmer macht.

Die Inhaberin von Seawolf Diving Safaris, Christiane „Cici“ Nedwed, sagt dazu: „Oft wird die Frage gestellt, was dem Gast wichtiger ist: Luxus oder Sicherheit? Wir von Seawolf wollen aus der Frage eine Antwort machen und das „oder“ durch ein „und“ ersetzen. Und gerade ENOS ist ein System, von dem jeder Gast einen unmittelbaren Sicherheitsvorteil hat, dass er einfach überprüfen kann und welches zuverlässig funktioniert. Auch, wenn die Investitionen dafür nicht gering sind, sehen wir zu ENOS keinerlei Alternativen.“

Gemeinsam mit den anderen Maßnahmen werden die „Seawolf Soul“ und die „Seawolf Galaxy“ mit zu den sichersten Tauchkreuzfahrtschiffen, die das Rote Meer befahren. Umso erstaunlicher die Tatsache, dass beide Schiffe sowohl vom Luxus wie auch von der Sicherheit in der 5*-Sterne-Klasse liegen und dennoch weiterhin zum gehobenen 3*-Preis angeboten werden.

Kontaktadressen:
Seawolf Safaris Red Sea
Sheraton Road, Hurghada, Ägypten
Telefon: +20-(0)12-7461076
Internet: www.seawolf-diving.de

Seareq Sicherheits- und Rettungsequipment
Gerhart-Hauptmann-Straße 25
51503 Rösrath
Telefon: +49-(0)2205-912226
Internet: www.seareq.de