Scubapro - Technikseminar in der Soma Bay in Ägypten

Teile:
08.08.2007 16:51
Kategorie: News


Lernen im Urlaub - abschreckend oder anziehend? Gerd Blattmann von SCUBAPRO führte im Robinson Club Soma Bay ein Technikseminar durch, das von allen Beteiligten als voller Erfolg verbucht werden konnte. Das Seminar war in zwei Teile gegliedert: "Basic" und "Advanced". Alle 12 Teilnehmer waren mit Eifer bei der Sache. Der Umgang mit den verschiedensten Ausrüstungsgegenständen wurde erlernt oder das Wissen vertieft. Ein Seminarerfolg: Die acht "Basic"-Teilnehmer waren danach in der Lage, Fehlfunktionen zu erkennen und zu reparieren. Die vier Profis (Stammpersonal, Techniker) erweiterten ihr Knowhow zu gängigen Atemreglern wie dem Scubapro MK 25, MK 17 und balancierten 2. Stufen. Dies ermöglicht es ihnen, Gästen auch bei technischen Problemen helfen zu können.


Einfach, locker und in tollem Ambiente - Pauken im Urlaub beim Technikseminar macht Spaß



Dass sich Robinson-Clubs nicht nur im gastronomischen und animatorischen Bereich von anderen Anbietern abheben, ist hinlänglich bekannt. Trotz aller Querelen rund um die alteingesessene Tauchartikelmarke halten die "Robinsons" in der Soma Bay an Tauchequipment von SCUBAPRO fest. Laut Ella Stoss von Johnson Outdoors wird dort nach SSI-Richtlinien unterrichtet.


Stolzer Blick in die Kamera - die 12 Seminarteilnehmer nach erfolgreichem Seminarabschluss



Quelle: Johnson Outdoors