Schwerer Tauchunfall in Bremen?

Teile:
13.06.2008 12:20
Kategorie: News
Aqua Med - Bremen Drehort Tauchunfall

Filmarbeiten zu Tauchunfällen sorgten für viel Aufsehen.

Bremen (Juni 2008): Mit großer Unterstützung der Berufsfeuerwehr und Landesfeuerwehrschule Bremen / Bremerhaven, der Polizei, sowie dem Vivantisklinikum in Berlin wurde Ende Mai ein Informationsfilm zur Notfallbehandlung von verunfallten Tauchern produziert.

Die Idee dazu entstand in den Reihen von aqua med. Der Film soll allen Interessierten einen Einblick in den Rettungsdienst und in den Ablauf bei einem Tauchunfall bieten.



Drehplätze waren verschiedenste Orte, wie der Grambker Sportparksee und die Zentrale von aqua med in Bremen, der Kreidesee Hemmoor, sowie das Druckkammerzentrum am Vivantisklinikum in Berlin. Gerade bei den Außenaufnahmen wurde durch die Einsätze von Feuerwehr, Notarztwagen und Polizei großes Aufsehen und Interesse unter den Passanten geweckt.

Aqua Med Tauchunfall 

Bremen  Aqua Med Tauchunfall 

Bremen  Aqua Med Tauchunfall Bremen
Szenen vom Dreh - Tauchunfall in Bremen! (Click zum Vergrössern)

Auch hinter die medizinischen Kulissen wird geblickt: wie fällen die Ärzte des Tauchernotrufs von aqua med die richtige Entscheidung? Wie stimmen sie den weiteren Verlauf mit dem Notarzt und dem Rettungsdienst ab? Wie verläuft eine Druckkammerbehandlung? Lehrreich und informativ wird in diesem 5-minütigen Film näher gebracht, worauf es in solch einer Situation ankommt.

Für Juli 2008 ist die Endfertigung des Filmes vorgesehen und man darf auf das Ergebnis gespannt sein. Die Web-Fassung des Films wird natürlich auch hier präsentiert werden.

Weitere Informationen:

Logo Aqua Med
aqua med reise- und tauchmedizin
Hohenlohestr. 7-9 / D-28209 Bremen
Tel.: 0421 - 222 27 - 10 / Fax: 0421 - 222 27 - 17
kontakt@aqua-med.de