Schwarzbandkrankheit

Teile:
24.05.2002
Kategorie: News
Ein schwarzes Band legt sich über die farbenprächtigen Riffe - weltweit sterben die Korallenriffe. Jetzt haben amerikanische Forscher mit gentechnischen Methoden den Verursacher dieser sog. Schwarzbandkrankheit gefunden.

Die Forscher der University of Illinois konnten die Verursacher der so genannten Schwarzbandkrankheit identifizieren: Bestimmte Cyanobakterien, Blaualgen der Art Phormidium corallyticum, überziehen die Korallen mit einem schwarzes Geflecht feiner Fäden und sondern offenbar ein Gift ab, das die Korallen tötet.