Schau Dich schlau für Palau!

Teile:
09.02.2011 10:54
Kategorie: News

Neue Palauseite macht Lust auf’s Tauchen am „Ende des Regenbogens“

Nautilus - © Kevin Davidson
Sam’s Tours, Palaus renommierteste Tauchbasis, stellt Informationsseiten zu Tauchplätzen des Pazifikarchipels im größten deutschsprachigen Taucherforum zur Verfügung.

Auf der größten deutschsprachigen Internetplattform für Taucher kann man viel über Reiseziele erfahren und Tauchplätze lernen. In den Rubriken „Datenbank“, „Tauchplätze“ und „Palau“ wächst die Anzahl der Beschreibungen ausgesprochen nasser Sehenswürdigkeiten der Pazifikinsel kontinuierlich an.

Mit Hilfe von Sam‘s Tours, dem führenden Anbieter des Archipels, der die Palau-Seite auf der Plattform ins Leben gerufen hat und einen Großeil der Basisinformationen, Tauchplatzbeschreibungen, Bildmaterial wie auch die GPS-Koordinaten zur Verfügung stellt, erlangen Besucher der Seite schon in Deutschland einen Eindruck, warum Palau zu den „Weltwundern der Unterwasserwelt“ gezählt wird.

Die ehemalige deutsche Kolonie, die ihre Hoheitsgewässer als erstes Land der Welt zur Haischutzzone erklärte, ist ein Traumziel fast jeden Tauchers. Wer sich die Tauchplatzbeschreibungen ansieht, weiß dann auch warum.

Palau - Tauchen

Ein klein wenig mehr über die Besonderheiten eines Tauchplatzes zu wissen, als es das Briefing vor Ort ermöglicht, ist ein Beitrag zur Sicherheit, erhöht die Vorfreude und steigert die Lust, um den halben Planeten zu reisen, um in eine der abwechslungsreichsten und außergewöhnlichsten Tauchdestinationen der Erde zu gelangen.

Die Palau-Seite ist im Internet unter diesem Link erreichbar:
http://www.taucher.net/tauchen/tauchen_in_Palau_134.html