Schatz vor Gibraltar darf gehoben werden!

Teile:
25.03.2007 17:29
Kategorie: News
Großbritannien kann nun offiziell die Suche nach dem Schatz an Bord der "HMS Sussex" starten. Das Wrack des 1694 gesunkenen Kriegsschiffs liegt vor der Küste Gibraltars auf dem Meeresgrund. An Bord sollen sich Gold und Silber im Wert von rund vier Mrd. Euro befinden. Drei Jahre hatte die Suche nach dem Schiff gedauert. Nachdem es schließlich 2001 von US-Experten entdeckt worden war, lieferten sich Spanien und Großbritannien eine jahrelange politische "Seeschlacht" um das Wrack. Nun gab Madrid grünes Licht.

Mehr auf ORF.at:
http://www.orf.at/070324-10538/?href=http://www.orf.at/070324-10538/10539txt_story.html