Rückrufaktion Seemann Minikonsole 2er und 3er

Teile:
31.05.2007 11:20
Kategorie: News
Bei einer routinemäßigen Qualitätskontrolle wurde festgestellt, dass bei den ersten 500 St. der neuen Seemann Minikonsole ein Fehler in der Spritzgussform vorlag. Normalerweise müsste auf der Rückseite der Aufnahmeschale für den Tiefenmesser eine kleine Öffnung sein, damit der Druckausgleich und folglich die Tiefenanzeige 100 % richtig ist. - Auf der Rückseite der Finimeterschale ist diese Öffnung vorhanden (für die Überdruckkapsel als Berstschutz), leider nicht beim darüber liegenden Tiefenmesser.



Seemann bittet deshalb alle Kunden, die vor dem 01.05.07 eine 2er oder 3er Minikonsole gekauft haben, diese bei einem Seemann Fachhändler vorbeizubringen, damit dieses Loch in die Rückseite gestanzt werden kann. Entweder macht dies der Fachhändler gleich selbst, oder er schickt die Konsole ins Werk, damit das Problem innerhalb kurzer Zeit behoben werden kann. Sollte ein Kunde nicht die Möglichkeit haben, die Konsole zu einem Fachhändler zu bringen, kann diese auch direkt zu Seemann / Johnson Outdoors, Johann-Höllfritsch-Str. 47, 90530 Wendelstein, eingesandt werden. Die Rücksendung erfolgt innerhalb von 8-10 Tagen.

Seemann bittet alle Kunden um Verständnis und um Mithilfe, damit schnellstmöglich alle 500 Konsolen mit der Druckausgleichsöffnung versehen werden können.