Rückrufaktion: Mares Nemo Air Tauchcomputer

Teile:
23.07.2009 16:56
Kategorie: News
Mares Nemo Air - Rückrufaktion Juli 2009
MARES Italien informiert darüber, dass eine Rückrufaktion des Tauchcomputer NEMO AIR gestartet wurde. Am O-Ring in der Schnellkupplung zwischen Schlauch und Tauchcomputer kann auch bei normalem Gebrauch eine Undichtigkeit entstehen, so dass Luft an der Schnellkupplung entweichen kann.

Alle Nutzer des Tauchcomputers NEMO AIR werden gebeten das Tauchen mit dem Tauchcomputer NEMO AIR zu unterlassen bis das Problem von einem MARES Fachhändler behoben wurde. Der MARES Fachhändler bei dem Sie Ihren NEMO AIR gekauft haben sollte unverzüglich aufgesucht werden. Dort wird die Reparatur gerne kostenfrei für Sie durchführt, sobald die benötigten Austauschteile vorliegen.

Betroffen sind folgende Produkte:
414158 – NEMO Air /  44200771 – HD Schlauch mit QuickConnector NEMO Air
414159 – NEMO Air mit Kompass  /  44200770 – QuickConnector NEMO Air
    
Folgendes technisches Problem kann der Tauchcomputer NEMO AIR aufweisen:
Der O-Ring, der sich in der Schnellkupplung zwischen Schlauch und Tauchcomputer befindet, kann auch bei normalem Gebrauch dermaßen beansprucht werden, dass Luft an der Schnellkupplung entweichen kann. Die Menge der abströmenden Luft ist so gering, dass ein Auftauchen durchaus noch möglich ist.

Da der NEMO AIR ein Produkt der PSA Kategorie III darstellt – höchste Stufe der Persönlichen Schutz Ausrüstung (im Sporttauchbereich) - ist der Hersteller dazu verpflichtet eine Rückrufaktion auszuschreiben. Sollten diesbezüglich Fragen auftauchen setzen Sie sich unverzüglich mit der Produktmanager von MARES Deutschland, Michael Hiller, per Hotline-Tel. +49 89 909995-85 in Verbindung.


Weitere Informationen:

mares Logo
Mares S.p.A. c/o HEAD Germany GmbH
Velaskostraße 8, 85622 Feldkirchen
Tel: +(49 89) 90 999 50
Mail : mares@de.head.com
Web: www.mares.com