RSEC-Mitglied werden und viele Vorteile genießen

Teile:
25.03.2008 15:25
Kategorie: News
RSEC, Abkürzung für "Red Sea Environmental Centre" - Organisation für Ausbildung, Forschung & Umweltschutz am Roten Meer, eine private Wissenschafts- und Umweltorganisation, die 2003 unter dem Namen Sinai Environmental Center (SEC) gegründet wurde. Seit Juli 2005 ist das RSEC in Österreich als gemeinnütziger Verein registriert. Seit Jahresbeginn ist RSEC in die ägyptische NGO HEPCA integriert und unterhält zwei meeresbiologische Feldstationen: An der südlichen Sinaiküste in Dahab und in der Nähe von El Quseir. Unterstützung findet RSEC von SUBEX und Sinai Divers, den beiden RSEC-Partnertauchbasen.

Dr. Robert Hofrichter, Institutsvorstand und im RSEC-Büro in Salzburg "zuhause" ist der derzeitige Kopf der Institution. Seine Projekte haben mittlerweile auch in Kreisen außerhalb der Fachwelt einen hervorragenden Ruf. Besonders seine geführten Seychellen-Touren sind gut besuchte "Urlaubs-Expeditionen" mit dem gewissen Etwas für Taucher, die nicht nur den Kopf unter Wasser stecken möchten.

RSEC bietet Information, Ausbildung, Forschung rund ums Tauchen


In den Feldstationen in Dahab und El Quseir werden unter anderem riffbiologische Kurse und Seminare angeboten. Dort besteht für Studenten die Möglichkeit, ihre Diplomarbeit oder andere fortgeschrittene Studienarbeiten unter Betreuung zu erstellen. Forscher können dort eigene Projekte durchführen und werden dabei logistisch durch die Biologen der Stationen unterstützt. Universitäten sind eingeladen, ihre biologischen oder geowissenschaftlichen Exkursionen bei RSEC durchzuführen. Auch sie werden entsprechend in vielerlei Hinsicht betreut.
Darüber hinaus sind Interessenten jeder Altersstufe, egal ob mit oder ohne naturwissenschaftlichen Vorkenntnissen, sind herzlich willkommen, an riffbiologischen Kursen und Seminaren teilzunehmen. Fast alle Veranstaltungen, egal ob sie nur wenige Stunden oder zwei Wochen dauert, lässt sich mit Tauchen oder Schnorcheln kombinieren. Selbst taucherisch Unerfahrene, Anfänger und Fortgeschrittene profitieren von RSEC: Die Partnertauchbasen bieten Gelegenheit, den einen oder anderen Kurs zu absolvieren.

Umweltschutz, Volontariate und Praktika


Umweltprojekte, insbesondere Riffstudien und kleinere wissenschaftliche Projekte werden ebenfalls am RSEC geplant und durchgeführt. Junge Menschen können sich als Volontäre für mehrmonatige Aufenthalte bewerben, an Umweltprojekten teilzunehmen und durch ihre Mitarbeit zum Schutz der Korallenriffe beitragen. Sie werden dabei von RSEC in vollem Umfang betreut und erfahren dabei natürlich auch einiges über die Biologie der Riffe.

Termine und Touren 2008



  • 25.–31.01. Faszination Korallenriff, einwöchiger riffbiologischer Kurs für Taucher & Schnorchler

  • 29.03.–12.04. Dahab Reef Monitoring 2008 – Teil 1, Erweiterter Reef Check - Riffuntersuchungen in Dahab

  • 02.–09.05. Faszination Korallenriff einwöchiger riffbiologischer Kurs für Taucher & Schnorchler

  • Mai 2008* Reef Check Safari, einwöchige Reef Check Expedition Bootssafari auf der Ghazala I im nördlichen Roten Meer. Vorbereitungswoche in Dahab mit EcoAction Trainingskurs oder Reef Check EcoDiver möglich

  • Juli 2008* RSEC Safari, einwöchige Bootssafari auf der Ghazala I (Sinai Divers) im nördlichen Roten Meer mit riffbiologischem Unterhaltungsprogramm

  • 25.07.–08.08. Das Korallenriff, zweiwöchiger Kurs, speziell für Studenten der Biologie gedacht

  • 08.–22.08. Die Welt der Korallen - Blumentiere im Paradies, Spezialkurs über die Riffkorallen des Roten Meeres

  • 22.–29.08. Faszination Korallenriff, einwöchiger riffbiologischer Kurs für Taucher & Schnorchler

  • 05.–19.09. Best Of Sinai, zweiwöchige Expedition mit naturkundlicher Führung u. a. ins Schutzgebiet Nabq und in den Nationalpark Ras Mohamed

  • 29.09–12.10. Dahab Reef Monitoring 2008 – Teil 2, Erweiterter Reef Check - Riffuntersuchungen in Dahab

  • 19.-26.10. Faszination Korallenriff einwöchiger riffbiologischer Kurs für Taucher & Schnorchler


* genauer Termin wird von RSEC noch bekannt gegeben

RSEC-Mitglied werden und viele Vorteile genießen


Durch eine Mitgliedschaft im Förderverein des RSEC hilft man nicht nur der Forschung, der Ausbildung junger Menschen und dem Meeresschutz, sondern genießt schon ab 10 Euro jährlich zahlreiche Vorteile. Wer will nicht günstiger mehr Meer genießen? Die folgenden Mitgliedschaften stehen zur Wahl:

  • Teammitglied, Mitarbeiter * (= aktives Mitglied) (10 € p.a.)

  • Förderer (beliebiger Betrag > 20 € p.a.)

  • Reguläres Mitglied ( 20 € p.a.)

  • Pensionist (15 € p.a.)

  • Student, Schüler (10 € p.a.)


* Die Rechte und Pflichten von Teammitgliedern bzw. Mitarbeitern sind definiert (über ein Formular abrufbar). Eine Aktivmitgliedschaft bringt viele Vorteile und bietet viele Chancen, erfordert aber auch den aktiven Einsatz.


Infos und Kontakt:
Internet: http://www.redsea-ec.org/

Anfragen an die Feldstation Dahab:
E-Mail: office.dahab@redsea-ec.org
IM (Skype): rsec-office-dahab

Anfragen an die Feldstation El Quseir:
E-Mail: office.quseir@redsea-ec.org
IM (Skype): rsec-office-quseir



RSEC-Ehrenpräsident Dr. Mohamed Ahmed Saleh - Präsident der Egyptian Underwater & Lifesaving Federation
und Abgeordneter des ägyptischen Parlaments





Quelle: RSEC