Roboter-Hai filmt echte Artgenossen

Teile:
03.08.2003 19:59
Kategorie: News
Der bislang weltweit einzige Roboter-Hai (Roboshark Nummer 1 wurde von (echten) Krokodilen bei Filmaufnahmen zerstört) ist jetzt zu vier echten Haien in ein Aquarium gezogen.
Der zwei Meter lange "Roboshark2" soll die nächsten Jahre in Gesellschaft von Sandtigerhaien des National Marine Aquarium im englischen Plymouth verbringen.

Der Robo-Hai ist einem Grauen Riffhai nachempfunden und wird mit Hilfe von Sensoren und eingebauten Rudern (fast) wirklichkeitsgetreu bewegt.
Statt mehreren Reihen messerscharfer Zähne besitzt er allerdings eine Kamera im Maul und soll so Material für weitere Fernseh-Dokumentationen liefern.

Mehr Info auf den FutureZone Seiten des ORF:
http://futurezone.orf.at/futurezone.orf?read=detail&id=175769