Riesensause in der Karibik

Teile:
30.01.2009 17:58
Kategorie: News

Aruba feiert den 55. Karneval

Karneval auf Aruba
Arubas größte Party des Jahres ist in vollem Gange: Zum 55. Mal feiert die niederländische Antilleninsel Karneval auf karibisch. Zu fröhlichen Rhythmen ziehen Paraden mit extravaganten, phantasievollen Kostümen durch Arubas Straßen und begeistern Einheimische wie Besucher gleichermaßen. Fast zwei volle Monate dauert das ausgelassene Treiben und findet seinen glanzvollen Höhepunkt mit der Grand Parade am Faschingssonntag, den 22. Februar. Für Feierfreudige aus aller Welt ist die närrische Zeit ein Grund mehr nach Aruba zu reisen.

Partys, Umzüge unter freiem Himmel und Kostümwettbewerbe bereichern zwischen Neujahr und Aschermittwoch das ohnehin große Freizeitangebot Arubas. An jedem Ort der Insel erklingen die populären Brass und Steel Bands sowie die typischen Roadmarch-Rhythmen. Erster Höhepunkt der Faschings-Periode ist am 06. Februar die Wahl der Karnevals-Königin, der wichtigsten Repräsentantin der „fünften Jahreszeit“. Einen besonderen Augenschmaus bietet Aruba’s Tivoli Lighting Parade im Hauptort der Insel Oranjestad am 14. Februar. Die farbenprächtigen Kostüme sind dabei zusätzlich mit Tausenden kleinen Lichtern geschmückt; Wagen und Dekorationselemente funkeln im Glanz bunter Lämpchen im Abendlicht. Den ganzen Tag dauern die Feiern rund um die Grand Parade am Faschingssonntag. Bereits ab elf Uhr zieht der Zug durch Oranjestads Straßen vorbei an den Tausenden von Zuschauern. Arubaner und ihre Gäste erfreuen sich an mit Strasssteinen und Federn verzierten Fantasie-Kostümen, der mitreißenden Musik und den Tanzdarbietungen. Für Touristen, die an Land und Leuten interessiert sind, ist die „jecke Zeit“ eine gute Möglichkeit für gemeinsame Erlebnisse mit den freundlichen Einheimischen von „One Happy Island“. „Karneval ist eines unserer wichtigsten und lebensfrohsten Feste. Er vermittelt Besuchern einen guten Einblick in unsere Kultur, die Mentalität und den Enthusiasmus der Arubaner“, meint Gina Lopez von der Aruba Tourism Authority.

Die Highlights der Karnevals-Saison 2009:

Karneval auf Aruba

6. Februar – 55. Wahl der Karnevals Königin
„Aruba’s Carnival Queen” – der wohl wertvollste Titel des Karnevals – wird unter jungen Frauen zwischen 17 und 25 Jahren gewählt, die die Bezirke der Insel, Schulen, Clubs oder Vereine Arubas repräsentieren. Eine Jury aus internationalen Wettbewerbsrichtern entscheidet anhand von Talent und Auftreten über die Siegerin.

7. Februar – Grand Final Calypso & Roadmarch Contest
Die besten Bands und Sänger der Insel konkurrieren ab 19:30 Uhr in San Niclas (Joe Laviest Sport Park) um den Titel des Königs / der Königin des Calypso oder Roadmarch. Original Calypso-Kompositionen und Texte sowie einprägsame und tanzbare Road-march-Rhythmen geben den Ton der Karneval-Saison an. Die beliebtesten Lieder wird man in den nachfolgenden Paraden und Feierlichkeiten wieder hören.

14. Februar – Aruba’s Tivoli Lighting Parade
Die wohl beliebteste Abendveranstaltung an Karneval ist eine wahre Freude für die Augen.  Kostüme, Straßen und Wagen leuchten faszinierend im Schein Tausender kleiner Lichter. Live Bands begleiten die Karnevalgruppen durch das Zentrum von Oranjestad.

15. Februar – Children’s Grand Carnival Parade in Oranjestad
Zum 32. Mal kommen Karnevalsgruppen der gesamten Insel nach Oranjestad, um die größte Kinderkarnevalsparade zu feiern. Hunderte Kinder zeigen begeistert ihre Tanzkünste und farbenprächtigen Kostüme.

19. Februar – Lighting Parade in San Nicolas
Wenn auch nicht ganz so extravagant wie die Version der Parade in Oranjestad, ist die Lighting Parade in San Nicolas mit Blick auf die gebotenen Tanz- und Musikeinlagen doch mindestens ebenso imposant und versprüht Karnevals-Temperament.

21. Februar -  Jouvert Morning
Schon der Name “Pyjama-Party”, wie auch genannt wird, lässt vermuten, dass Jouvert Morning als das wohl größte und spektakulärste Faschings-Event gilt. Mitten in der Nacht machen sich einheimische Musiker und Bands auf, um durch die Straßen von San Nicolas zu ziehen.

22. Februar – Arubas 55. Grand Carnival Parade
Der Sonntag vor Aschermittwoch markiert das prunkvolle Ende der alljährlichen  Festivitäten rund um die beliebte Fastnachtszeit. Und da geht es ab Mittag zur größten Karnevals Parade noch mal rund.  Musikanten und prächtige Wagen ziehen bis in die Abendstunden durch die Straßen Oranjestads, die mit unzähligen bunten Steinen und Federn übersät sind.

23. Februar – Rosenmontag

24. Februar – Old Mask Parade & Burning of King Momo

Das tatsächliche Ende des arubanischen Karnevals symbolisiert die traditionelle Verbrennung von ”König Momo” am Abend vor Aschermittwoch – eine fröhliche Prozedur, die sich wiederum in einer Parade durch die Hauptstadt abspielt.

Weitere Informationen:

Logo Aruba
Aruba Tourism Authority
R.J. Schimmelpennincklaan 1, 2517 JN The Hague, NL
Fon: +31 70 3028046 / Fax: +31 70 3604877
Mail : info@aruba.de
Web: www.aruba.de