Rebellenschiff gefunden

Teile:
06.07.2002 11:24
Kategorie: News
Im letzten Jahrhundert fand in den jetzigen USA der Sezessionskrieg statt wegen dem Thema der Sklavenbefreiung.Seinerzeit kämpften die sich von der Union lossagenden Rebellen (Südstaaten) gegen die Nordstaaten.
Jetzt wurde ein Kriegsschiff der Südstaaten -die CSS Alabama- vor Cherbourg/Frankreich wiedergefunden.Das konföderierte Schiff war 1864 gesunken und war jetzt von französischen Marinetauchern entdeckt worden. Die ersten zivilen Sporttaucher am Wrack waren eigentlich keine Sporttaucher im üblichen Sinn, da das Wrack in 60m Tiefe liegt. Die Taucher des European Subaquatic Research Centre führen nun in Mischgastauchgängen zunächst einige Forschungstauchgänge durch -in Zusammenarbeit mit US-Forschern und der US-Marine. Raubtaucher aufgemerkt: Die Schiffsglocke ist bereits gehoben worden!