Plastic from the Sea

Teile:
08.10.2007 16:08
Kategorie: News
Über die Sommermonate ist der Kunststoff-Recycling Container in Livorno ein fester Bestandteil des Hafens geworden. Die Fischer benutzen ihn nicht nur zum Entsorgen von Plastikmüll aus dem Meer, sondern er dient auch gleichzeitig zur Entsorgung von alten, ausgedienten Kunststoffnetzen.

Trotz des Beginns der Schonzeit für gewisse Fischarten in der Region, und der allgemeinen Urlaubszeit wurden im August über 11,4t an Kunststoff aus dem Meer am Container abgegeben.

Im Monat August hatten wir uns zum Ziel gesetzt den anfallenden Kunststoff entsprechend der Zusammensetzung zu sortieren um so auch einen Hinweis auf die Herkunft und Zusam-mensetzung zu erhalten. Die Auswahl wurde aufgrund optischer Gesichtspunkte getroffen. Netzte und andere Artikel, die offensichtlich erst im Hafen zum Kunststoffmüll hinzugefügt wurden, klammerten wir bewusst aus dieser Kalkulation aus.
Schon bei der Reinigung des Strandes in Calambrone wurde die Ausbeute eines Abschnitts an die Uni Pisa weitergeleitet um auf Zusammensetzung und Herkunft untersucht zu werden.

Im September bemerkten wir einen starken Anstieg der abgelieferten Plastikmenge. Nach näherer Untersuchung der Zusammensetzung ergab sich allerdings ein großer Anteil an Net-zen oder Netzteilen. Spielte der "Zwangsurlaub" im August, und resultierende Zeit zur Netz-reparatur da eine Rolle?

Bis zu diesem Zeitpunkt wurden 2.750,00 EUR für den Aufkauf von Kunststoff verwendet. Es ergab sich aus den Kalkulationen eine Gewichtsabweichung zwischen den von den Fischern "gekauften", und den Wiegescheinen der Kunststoff verwertenden Firma. Die Begründung in dieser Abweichung liegt im Wassergehalt des Kunststoffes. Während der Zeit im Container trocknet der Kunststoff ab und es resultiert ein Gewichtsunterschied von ca. 4%.

Die Aktion soll noch für mindestens 6 Monate weiter geführt werden. Ziel ist ja, die Auswir-kung dieser Aktion auszuwerten und die entsprechenden Daten zu sammeln.

"Viele sind verantwortlich, aber WIR zeigen Verantwortung!"

50 Euro helfen uns eine Tonne Plastik aus dem Meer zu entfernen.

Für die nächsten 6 Monate bitten wir unsere zahlreichen Freunde und Förderer das Projekt weiterhin zu unterstützen.

Spenden bitte an:

Dr. Robert Groitl - Aktion Plastik aus dem Meer
Konto Nr. 430 288 662
BLZ 741 500 00
IBAN: DE14741500000430288662
BIC: BYLADEM1DEG
Sparkasse Deggendorf

Weitere Infos unter:
http://www.plastic-sea.com http://www.green-ocean.org