Pemba, Tanzania bei Extra-Tours

Teile:
05.03.2006 17:50
Kategorie: News

Tanzania – Insel Pemba <> Neu bei Extratour

Eine Kombination von Orient und Afrika findet man auf der Insel Pemba, der kleinen Schwesterninsel von Zanzibar. Grüne Hügel, Nelken- u. Banananenplantagen, Mangobäume und Baobabs, kleine Dörfer und traumhafte Strände – das alles bietet Pemba dem Besucher. Taucher erfreuen die herrlichen Korallengärten um die paradiesische Insel Misali, einem Marine Nationalpark.

Pemba Leaf - Pemba, Tanzania
© Beo Brockhausen

Der 700m tiefe Pemba Channel, der sich zwischen der Insel und dem Festland erstreckt, verspricht Begegnungen mit Großfisch. Die Tauchplätze bieten Abwechslung: Strömungstauchgänge, Steilwände, Korallengärten, Schwärme von Makrelen, Zitterrochen, Geistermuränen, Nacktschnecken und mit Glück kann man Mantas und gelegentlich auch Walhaien begegnen. Extratour arbeitet mit den Swahili Divers im Ort Chake Chake zusammen. Liebevoll haben die Besitzer Raf und Cisca Jah eine alte Qäker Mission in ein Gästehaus für Taucher umgewandelt. Getaucht wird vom Hafen aus entweder mit schnellen Fiberglasbooten oder mit traditionellen Dhows.

Misali Beach - Insel Pemba - Extratour Angebot, Taucher.Net
Misali Beach - Pemba, Tanzania

Unbedingt empfehlenswert: Anschlußaufenthalt Safari, z.B. zum Ngorongoro-Krater und in die endlosen Savannen der Serengeti zur Beobachtung der BIG 5!

Preisbeispiel: 15 Tage Reise inkl. Flüge mit Emirates nach Dar As-Salam, Inlandsflug nach Pemba, 12 Nächte Doppelzimmer, Vollpension, 20 Dhowtauchgänge
Schon ab € 2.049,- (zzgl. Flugsteuern)

Informationen und Fotos hier!

Information und Buchung:
Extratour Tauchreisen GmbH
tel 0551-42664, fax 0551-44077, dive@extradive.de
www.extradive.com