Ostertaucher bergen Schätze

Teile:
28.03.2007 10:47
Kategorie: News
Osterüberraschungen gibt es auch unter Wasser: Traditionell wagen sich am Ostersonntag Mittag Taucher nahe der Prerower Seebrücke in die kühle Ostsee, um Osterschätze zu bergen. Kleine Strandräuber können die Angel auch von der Seebrücke auswerfen. Vielleicht hängt statt eines Fisches die eine oder andere Osterüberraschung am Haken ... Wasserscheue Gäste, denen die Ostsee noch zu kalt ist, finden auf dem Ostermarkt ein warmes Plätzchen. Auf die Kleinen warten eine Osterbastelstraße oder Hüpfburgen, und natürlich versteckt der Osterhase seine Eier auch an Land.

Weitere Informationen gibt es unter +40 (0)38 233 / 61 02 5, ostseebad-prerow.de und prerow-online.de

Auch im Natur- und Umweltpark in Güstrow gehen Langohren mit Pressluftflasche am Ostersonntag zum Tauchgang ins Wasser, den man aus dem Aquatunnel bestens mitverfolgen kann. Auch sie heben einen Osterschatz und verteilen ihn an die Kinder. Am Karfreitag können ganz Mutige auch mit den Raubtieren des Parks auf Tuchfühlung gehen. In der Wolfsspezialnacht am 6. April werden die Bärenbrüder Fred und Frode besucht und das hungrige Wolfsrudel gefüttert. Später grillen die Ostergäste am Lagerfeuer ihr eigenes Abendbrot und können in gemütlicher Runde das Osterfeuer genießen. Start ist 19.30 Uhr im Natur-und Umweltpark Güstrow.
Weitere Informationen unter nup-guestrow.de oder Tel. +49 (0) 38 43/24 68 0.

Feuer und Wasser vertragen sich in Plau am See. Zum traditionellen Fackelschwimmen in der Elde gehen mehr als 50 Taucher und Schwimmer am Ostersonnabend baden. Mit speziellen Magnesium-Fackeln zaubern die Mutigen leuchtende Sternenbilder in den Fluss. Das großartige Lichterspektakel im Wasser klingt mit einem Feuerwerk an Land aus. Danach werden aktive Teilnehmer wie auch Gäste mit Wildschwein vom Spieß belohnt. Die Taucher erwarten die Besucher ab 19.00 Uhr vor der Tauchbasis am Markt und führen sie dann zum Elde-Ufer.
Auskünfte: Telefon 038735 / 45 678, Fax 038735 / 41 421, info@plau.de

mehr Reiseinformationen auf www.dieReisezeitung.de : http://www.dieReisezeitung.de