Nikon Oesterreich veranstaltet Workshop zu Unterwasserfotografie

Teile:
06.07.2007 10:16
Kategorie: News
Nikon bietet erstmals einen Workshop zum Thema Unterwasserfotografie in Österreich an.

Neben der faszinierenden, sicherlich auch abenteuerlichen Sportart "Tauchen" und den damit verbundenen, imposanten Sinneseindrücken, bietet die Unterwasserfotografie die tolle Möglichkeit, diese durch Bilder nach oben in die "normale" Welt mitzunehmen.
Dadurch kann der Erlebnisfaktor verlängert werden und für den nichttauchenden Betrachter besteht die Gelegenheit, an diesen einmaligen Erlebnissen teilzuhaben.

Um die Unterwasserfotografie aktiv zu betreiben, muss man kein Tauch- oder Fotoprofi sein. Je nach eigener Motivation und Qualitätsanspruch, besteht eine riesige Bandbreite an persönlichen Entfaltungsmöglichkeiten.
Warnung (!!) - macht süchtig: Schon viele Schnupperer und Einsteiger in diese Thematiken, sind sehr schnell vom wunderbaren Virus der Unterwasserfotografie "infiziert" worden...


Inhalt des Workshops:

Inhalt des Workshops:
In diesem Workshop wird auf die Grundlagen und Besonderheiten der Unterwasserfotografie eingegangen.
Zu den taucherischen Voraussetzungen, Unterschiede zur „normalen“ Fotografie und die Besonderheiten der verschiedenen Gewässer wird genauso eingegangen, wie zum Equipment, analog und digital, als auch zu den grundlegenden Arbeitsweisen unter Wasser. Unterwasserfoto-Equipment wird vor Ort "angreifbar" sein. Lassen Sie sich auch von den vielfältigen Bildbeispielen „infizieren“ und inspirieren.
Tipps zum Equipment helfen bei den eventuell anstehenden Kaufentscheidungen und lassen teure Fehlinvestitionen vermeiden. Umfangreiches Unterwasserfotoequipment ist zum selber "Angreifen" verfügbar.

Mitgebrachte Unterwasserfotos aus dem eigenen "Archiv" der Teilnehmer werden am Ende des Workshops auf Wunsch gerne analysiert und besprochen. So können diese optimal von den umfangreichen Erfahrungen, Tipps und Tricks des Referenten profitieren.

Zielgruppe:
Einsteiger in die Unterwasserfotografie bzw. Noch-Nicht-Unterwasserfotografen und Interessierte an dieser Materie

Vorkenntnisse:
Keine besonderen Vorkenntnisse notwendig
Mitzubringen (wenn vorhanden):
Eigenes UW-FotoEquipment
Eigene UW-Fotos (digital, auf Dia oder auf Papier) zur Bildbesprechung

Referent:
Harald Slauschek
1966 in Wien geboren, avancierte Harald Slauschek innerhalb der letzten Jahre, zu einem der international erfolgreichsten österreichischen Unterwasserfotografen:
Unter den mehr als achtzig Top-Ten-Platzierungen bei renommierten nationalen und internationalen Bewerben, finden sich neben dem österreichischen Staatsmeistertitel und der Auszeichnung beim "BBC Wildlife Photographer of the Year", vierzig weitere, international hochrangige Awards. Seine Bilder und Reportagen werden weltweit und regelmäßig in Tauch- und Reisezeitschriften, Büchern und Kalendern publiziert. Auch seine Ausstellungen und DiaShows sind sehr beliebt genießen eine hohe Anerkennung.
Für seine Tauchgänge verwendet Harald Slauschek eine digitale Nikon D200 Spiegelreflexkamera in einem Sea & Sea DX-D200-Gehäuse und manchmal auch noch eine analoge Nikon F90X Spiegelreflexkamera in einem Sea & Sea NX90Z-Gehäuse. Für das Licht auf seinen Unterwasserfotos sorgen Unterwasserblitzgeräte von Sea & Sea und Tauchlampen von Willixhofer.
Das Tauchequipment von Harald Slauschek und seinem Team, stammt von POSEIDON Tauchprodukte - Der Wahl der Profis seit 1958.

Referent:
Harald Slauschek

Ort:
Austria Trend Hotel Böck, 2345 Brunn am Gebirge

Teilnehmerzahl:
max 14 Teilnehmer

Preis:
EUR 190,-- pro Person (+ EUR 10,-- Pauschale für Getränke & Lunch)

Anmeldung:
http://www2.nikon.at/school.php