Neuseeländer taucht 244 Meter weit!

Teile:
24.09.2007 10:02
Kategorie: News
Ein neuseeländischer Taucher stellte in Wellington einen neuen Apnoe-Weltrekord auf. Dies teilte der internationale Freitaucherverband (AIDA) mit.

David Mullins (26) tauchte in einem Hallenbad mit nur einem Atemzug fast unglaubliche fünf Beckenlängen, schreibt die „Dominion Post“ heute. Er benötigte dafür vier Minuten und 2 Sekunden. Mullins tauchte mit einer Mono-Flosse. Der Weltrekord gelang beim Trainig für die Weltmeisterschaften im Freitauchen Anfang Dezember in Ägypten.