Neues SSI Indoor-Diver-Brevet findet großen Zuspruch

Teile:
16.03.2008 13:52
Kategorie: News
Tauch-Brevets und Specialties gibt es für nahezu alles, was nur im Entferntesten mit dem Tauchsport zu tun hat. Im ersten Moment mutet das Indoor-Diver-Brevet von SSI als Bauernfängerei an, doch weit gefehlt: Mit einem neuen Konzept gehen Wolfgang Eder & Co. einen für Tauchanfänger attraktiven Weg.

Der Tauchturm in Graz bietet dazu ideale Voraussetzungen. Mit dem Indoor-Diver-Brevet hat SSI eine tolle Ausbildungsmöglichkeit für die kalte Jahreszeit geschaffen. Erstmals hat nun Sport EDER seine Tauchschüler unter idealen Bedingen im Tauchturm Seiersberberg bei Graz (http://www.tauchturm.at) mit vier Tauchgängen auf zehn Metern Tiefe für den Open Water Diver geprüft. Die neuen Taucher konnten bei 30 Grad Wassertemperatur die Prüfungstauchgänge absolvieren und erhielten hierfür den SSI Indoor-Diver.


Die Tauchneulinge zogen ein positives Resümee



Im nächsten Schritt brauchen die Tauchnovizen nur noch vier Tauchgänge im Freiwasser mit Begleitung eines Tauchlehrers machen und dort bei einem Tauchgang die Skills zeigen - und schon sind sie Open Water Diver. Der große Vorteil für den Schüler ist, dass er bei seinen Freiwassertauchgängen normale Fun-Tauchgänge machen kann und nicht in jedem Tauchgang mit der Abnahme von Übungen eingeschränkt wird. "So startet er seine Freiwasserkariere gleich mit einer Menge Spaß", resümmiert Stefan Berger. Jeder Kandidat konnte im Tauchturm Seiersberg fünf- bis sechsmal verschiedenste Aufstiege aus zehn Metern Tiefe machen. Außerdem sind nun alle in Lage, perfekt zu tarieren.

Weitere Infos unter http://www.sport-eder.de oder per E-Mail unter stefan.berger@sport-eder.de



Quelle: Sport Eder