Neuer Eistauch-Apnoe Weltrekord

Teile:
14.02.2003 21:04
Kategorie: News
Der 26-jaehrige Wiener Christian Redl ist am Weissensee/Oesterrich 90 Meter weit ohne Atemluft unter dem Eis getaucht - das ist Weltrekord.

Bei idealen Bedingungen begleiteten ihn sechs Taucher bei seinem Rekordversuch unter das Eis.

Kaelte und Sauerstoffmangel ließen die Pulsfrequenz, trotz der Spannung, auf 60 Schlaege pro Minute absinken. 85 Meter lautete der bisherige Rekord, den der Italiener Nicola Brischigiaro hielt.